Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 54 Antworten
und wurde 6.424 mal aufgerufen
 Vereinsinfos aktuell
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.586

16.04.2020 18:51
#46 RE: Info's vom DMFV Antworten

Offener Brief an die Gesundheitsministerien von Bund und Ländern

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, gelten bundesweit noch immer weitreichende Maßnahmen, die tiefe Einschnitte in das öffentliche Leben nach sich ziehen. Stark davon betroffen bleibt der Sport- und Freizeitbereich und somit auch der Modellflug. Modellflugplätze sind weiterhin geschlossen, in manchen Bundesländern ist auch das Fliegen abseits der Plätze untersagt. Aus Sicht des Deutschen Modellflieger Verbandes (DMFV) sind diese Maßnahmen inzwischen immer schwerer nachvollziehbar. Der Verband wirbt in einem offenen Brief an die Gesundheitsministerien von Bund und Ländern daher für eine Öffnung der Modellflugplätze.

DMFV-Präsident Hans Schwägerl zur Begründung: „Natürlich waren wir als DMFV von Beginn an bereit, alle bislang getroffenen Maßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie mitzutragen und umzusetzen. Damit die Akzeptanz für die tiefen Einschnitte in das soziale Leben bei der Bevölkerung und somit auch bei unseren Mitgliedern erhalten bleibt, müssen diese aber nun viel stärker als zu Beginn der Krise nachvollziehbar, begründbar und fair sein. Das ist aus unserer Sicht im Zusammenhang mit dem Modellflug nicht mehr gegeben. Es ist weder nachvollziehbar, begründbar noch fair, dass beispielsweise Joggen, Rad fahren oder Angeln erlaubt ist, Modellflug aber nicht. Beim Modellflug bewegt man sich im Freien und kann die Abstandsregeln problemlos einhalten – auch auf Modellflugplätzen. Modellflieger sind zudem extrem sicherheitsbewusst, sodass wir keinerlei Risiko in der Öffnung der Plätze erkennen können.“

Der offene Brief im Wortlaut

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Deutsche Modellflieger Verband e.V. ist mit seinen fast 90.000 Mitgliedern Europas größte Interessenvertretung für Modellflugsportler. Angesichts der aktuellen Situation um die Covid-19-Pandemie waren unsere über 1.300 Mitgliedsvereine vor rund vier Wochen ohne zu zögern bereit, ihre Modellfluggelände für den Flugbetrieb zu sperren.

Unsere Geschäftsstelle hat seitdem über die Verbandswebsite, sowie per E-Mail und telefonisch in erheblichem Maße Aufklärungsarbeit bei den Modellfliegern geleistet und über behördliche Maßnahmen eingehend informiert. Gleichzeitig wurden alle sportlichen Wettkämpfe, Flugveranstaltungen und Versammlungen initiativ bis zum 31. Mai abgesagt. Über die Verlängerung dieser selbst auferlegten Beschränkungen entscheidet unser Präsidium alle zwei Wochen. Der DMFV unterstützt ausdrücklich sämtliche Erlasse und Bestimmungen, die zur Eindämmung der Corona-Ausbreitung und zur Unterbrechung der Infektionsketten beitragen.

Am 15. April haben die Regierungsvertreter von Bund und Ländern nun erste vorsichtige Lockerungen der Covid-19-Maßnahmen beschlossen. Berechtigterweise sehen sich hierin vorrangig die Interessen von Wirtschaft und Bildung berücksichtigt. Dennoch darf der elementare Einfluss von Sport und Hobby auf die Bereitschaft der Bürger, die weiter andauernden Beschränkungen mitzutragen, nicht außer Acht gelassen werden. Dies ist für Menschen aller Altersgruppen und unabhängig von Herkunft und Geschlecht von existenzieller Bedeutung. Der DMFV teilt hierbei in vollem Umfange die Einschätzung des DOSB, der in seinem Positionspapier vom 14. April die Leitplanken für einen schrittweisen Re-Entry in den Breitensport detailliert darlegt.

Im Falle des Modellflugs scheint ein verantwortungsvoller Wiedereinstieg ohne erkennbare Risiken einer Infektion möglich. Beim Hobby unserer Mitglieder handelt es sich um eine Individualsportart, die üblicherweise aus Sicherheitsgründen im Vereinsrahmen und auf Flugplätzen ausgeübt wird. Unser Sport findet bis auf wenige Ausnahmen im Freien statt und kann grundsätzlich ohne direkten Kontakt zu Vereinskollegen und somit unter Einhaltung der derzeit gültigen Abstandsregeln betrieben werden. Die Gefahr einer Ansteckung ist nach unserer Einschätzung geringer als beim Joggen, Radfahren oder Spazieren, da sich unsere Vereinsgelände stets außerhalb von Wohngebieten in ländlicher Umgebung befinden.

Der Deutsche Modellflieger Verband e.V. erbittet mit diesem offenen Brief, die Sperrungen der ausgewiesenen Modellfluggelände unserer Mitgliedsvereine unter angemessenen Auflagen aufzuheben. Die Vorstände unserer Vereine sind selbstverständlich bereit, sämtlichen diesbezüglichen Anforderungen des Robert-Koch-Institutes und der lokalen Gesundheitsbehörden nachzukommen.

Der DMFV selbst beweist seit vielen Jahren als Beauftragter des BMVI und als zuverlässiger Partner der Landesluftfahrt-behörden ein außergewöhnliches Verantwortungsbewusstsein.

Wir würden uns sehr über ein positives Signal für unsere Sportler und Freizeitpiloten freuen und stehen für die Ausarbeitung eines geeigneten Präventionskonzeptes auf Basis der Leitplanken des DOSB gerne kurzfristig bereit.

Dieses Schreiben geht am heutigen Tag an die Gesundheitsministerien des Bundes und der Länder. Zeitgleich wenden sich unsere gut 1.300 Mitgliedsvereine mit gleichlautendem Anliegen an die zuständigen, lokalen Gesundheitsbehörden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Hans Schwägerl
Präsident

krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.586

22.04.2020 14:44
#47 RE: Info's vom DMFV Antworten

+++ Update 21.04.2020 +++

Was gilt in meinem Bundesland für Vereine?

Mit neuen Allgemeinverfügungen hat sich die Situation für den Modellflug in einigen Bundesländern inzwischen verändert. Das Fliegen auf Modellfluggeländen ist zum Teil wieder erlaubt, von einem Normalbetrieb kann aber weiterhin keine Rede sein. Das Vereinsleben bleibt stark eingeschränkt. In unserer Übersicht geben wir den für den Modellflug relevanten Part aus den Verfügungen weiter (Stand 20.04.2020). Bitte beachtet die in den jeweiligen Ländern gültigen Vorschriften im Rahmen der Corona-Pandemie wie Abstandsregelungen, Maskenpflicht oder Hygienevorschriften. Grundsätzlich gilt: das Fliegen abseits von Modellfluggeländen ist im Rahmen der üblichen gesetzlichen Vorschriften und unter Einhaltung der jeweiligen Allgemeinverfügungen aus unserer Sicht grundsätzlich möglich.

Hier findet ihr alle wichtigen Infos für euren Verein:

https://www.dmfv.aero/allgemein/covid-19...d-fuer-vereine/

krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.586

29.04.2020 01:13
#48 RE: Info's vom DMFV Antworten

Sehr geehrte DMFV Mitglieder,
liebe Modellflugfreunde,

wegen der aktuellen Entwicklung bei den vorbeugenden Maßnahmen zur Eindämmung der
Verbreitung des CORONA Virus, hat das Präsidium des DMFV in einer Telefonkonferenz am
Montagabend, 27.04.2020, folgende Beschlüsse gefasst:

1. Sämtliche DMFV-Veranstaltungen mit Publikumsverkehr, Sportwettbewerbe, regionale
Jugendmeisterschaften und die DM Jugend werden für das Kalenderjahr 2020 abgesagt.
Der DMFV sieht sich gegenüber den Vereinen und Piloten in der Pflicht, für
Planungssicherheit zu sorgen und erachtet es als falsch, ein willkürliches Datum für eine
Wiederaufnahme der Wettbewerbsaktivitäten zu kommunizieren.
Eine Rückkehr in ein reguläres Wettbewerbsgeschehen ist nach Ansicht des Präsidiums auch
bei möglichen Lockerungen der Platzsperren und einer Aufhebung des Verbotes von
Vereinstätigkeiten für die nähere Zukunft nicht seriös und verantwortungsvoll planbar.

Alle DMFV-Versammlungen, Tagungen und Schulungen werden bis zum 31. August 2020
abgesagt. Das Präsidium verfolgt hierzu in regelmäßigen Abständen die aktuelle Entwicklung
der Corona-Pandemie. Die daraus gewonnenen Erkenntnisse fließen in die weitere
Beurteilung der Situation rund um die DMFV-Veranstaltungen mit ein.
Diese flexible Vorgehensweise ermöglicht eine Entscheidung auf Sicht, insbesondere für die
Herbsttagung in Wernigerode und die Jahreshauptversammlung in Travemünde.

Das geplante Flugevent am 07.06.2020 in Tannheim entfällt und wird am 06.06.2021 an
gleicher Stelle nachgeholt werden.

Der Tag des Modellflugs am 07.06.2020 bleibt als eher symbolischer Festtag der
Modellflieger bestehen.
In Zusammenarbeit mit WM-Medien wird es eine breit angelegte Medienkampagne geben.
Vereine, Vereins- und Einzelmitglieder, sowie Industrie werden aufgefordert, alternative
Einfälle und Projekte zu ihrem #tdm20 einzusenden. Die besten Ideen werden prämiert.

Die Beschlüsse des Präsidium haben direkten Einfluss auf Veranstaltungen des DMFV im Gebiet
NRW II.
Die regionale Jugendmeisterschaft 2020 am 13.06.2020 ist somit abgesagt.
Nach Rücksprache mit dem Vereinsvorsitzenden des MFV Condor Herzebrock e.V. erklärt sich der
Verein bereit, seinen Modellflugplatz in 2021 wieder für die RJM zur Verfügung zu stellen.
Einen genauen Termin haben wir noch nicht abgestimmt. Sobald dies bekannt ist, wird der neue
Termin bekannt gegeben.

Der DMFV ist weiterhin in engem Kontakt mit den Behörden und arbeitet daran, dass die Sperrungen
der Modellfluggelände möglichst bald aufgehoben werden und wir bald wieder unserem Hobby bei
schönem Wetter auf den Flugplätzen nachgehen können. Tagesaktuelle Informationen zur Corona
Krise, die einen Einfluss auf den Modellflug haben, werden täglich auf der DMFV Homepage unter
folgendem Link veröffentlicht: https://www.dmfv.aero/news-medien/aktuelle-meldungen/

Modellfluggelände der Vereine in der Umkreissuche der DMFV Homepage:
Leider gibt es noch immer viele Vereinsgelände von Vereinen im Gebiet NRW II, die man bei der
Umkreissuche der Homepage nicht findet. Der Link auf diese Seite ist wie folgt:

https://www.dmfv.aero/der-verband/regional/umkreissuche/

Ich möchte noch einmal alle Vereinsvorstände bitten zu prüfen, ob ihr Modellflugplatz auf der
Homepage angezeigt wird. Ich habe eine PDF Datei angehängt, mit der man seine exakten
Flugplatzkoordinaten bei der Geschäftsstelle melden kann. Falls Fragen hierzu sind, stehen wir, Eure
Gebietsbeauftragten, oder die Geschäftsstelle zur Verfügung.
Wie man auf der Umkreissuche sehen kann, werden keine personenbezogenen oder persönlichen
Daten veröffentlicht. Es wird nur der Vereinsname und, auf Wunsch, ein Link zur eigenen Homepage
veröffentlicht.
Es wäre doch schön, wenn wir in absehbarer Zeit wieder Fliegen dürfen und wir auch von Besuchern
gefunden werden können.

Vorläufige Terminhinweise für das Jahr 2020:
- Abgesagt Tag der offenen Tür bei Möwe Delbrück-Rietberg
- Abgesagt 60. Internationaler Luftzirkus in Harsewinkel
- Abgesagt 1.TWB Motorkunstflug zur DM des DMFV bei
Möwe Delbrück-Rietberg
- Abgesagt Oldtimertreffen Segler Classics bei Bergfalke Schlangen
- Abgesagt Regionale Jugendmeisterschaft beim MFV CONDOR Herzbrock e.V.
- 13.08.- 16.08.2020 INTERMODELLBAU in Dortmund
- 22.08.- 23.08.2020 Jubiläumsflugtag MFC Immelmann Hamm
- 05.09.- 06.09.2020 EUROFLY der MBG Bocholt e.V.
- 19.09.2020 Oldtimertreffen MBG Bocholt
- 09.10.- 11.10.2020 PROWING 2020 in Bad Sassendorf
- 14.11.2020 Jahreshauptversammlung 2020 des DMFV in Travemünde

Weitere Terminhinweise von Vereinen aus dem Gebiet NRW II, die wir veröffentlichen können, sind
herzlich willkommen und werden in die Liste aufgenommen.

Wir wünschen Euch und Euren Familien weiterhin gute Gesundheit und hoffen, dass wir bald wieder
ohne Einschränkungen unserem Hobby nachgehen können.

Eure Gebietsbeauftragten NRW II

Ludger Klegraf und Karsten Schebaum

krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.586

03.05.2020 22:46
#49 RE: Info's vom DMFV Antworten

Update 3.5.20

Wir sind mal guter Dinge daß es auch bald einen neue Regelung für NRW gibt.

Zitat: DMFV:
Nachdem der Freistaat Sachsen bereits am vergangenen Freitag , 1. Mai, verkündet hat, die Sperrung der Sportstätten für Individualsport wieder aufzuheben, sind am Wochenende weitere Bundesländer diesem Beispiel gefolgt. Obwohl die Spitzen von Bund und Ländern noch am Donnerstag verlauten ließen, die Entscheidung über Lockerungen für den Sport solle erst am 6. Mai getroffen werden, ist nach derzeitigem Stand in folgenden Bundesländern bereits ab Montag, 4. Mai, die Nutzung von Vereinsgeländen für individuellen Modellflug wieder möglich:

Thüringen, Sachsen, Berlin, Rheinland-Pfalz, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Saarland

Allerdings ist ein Vereinsleben wie gewohnt bis auf Weiteres noch untersagt. Bei der Nutzung seines Fluggeländes muss der Verein dafür Sorge tragen, dass die Abstandsregelungen, Hygienevorschriften und Kontaktbeschränkungen des jeweiligen Bundeslandes strikt eingehalten werden.

Einen Handlungsleitfaden für Vereine stellt der DMFV in Kürze zum Download bereit.

Bitte um Verständnis, dass diese Informationen ohne Gewähr erfolgen, da noch nicht alle Bundesländer neue Infektionsschutzverordnungen erlassen haben.

krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.586

06.05.2020 21:06
#50 RE: Info's vom DMFV Antworten

Update: 6.5.20
Sperrung von Modellfluggeländen bundesweit aufgehoben

Bereits in der vergangenen Woche hatten die Regierungschefs von 9 der 16 Bundesländer den Weg für unsere Vereine frei gemacht, ihre Modellflugplätze wieder zu öffnen. Nun haben die Spitzen von Bund und Ländern am 6. Mai 2020 – unter der Vorgabe einer strikten Einhaltung der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus – auch bundesweit die schrittweise Lockerung der Beschränkungen für Breiten- und Spitzensport beschlossen.

Dies beinhaltet eine Aufhebung der Sperrung von Sportstätten, zu denen auch die Modellfluggelände unserer Mitgliedsvereine zählen.

Mit Inkrafttreten der Corona-Schutzverordnung der jeweiligen Bundesländer können Modellflieger ihre Flugplätze wieder zur Ausübung ihres Hobbys benutzen. Das wird bundesweit spätestens am 11. Mai der Fall sein. Das bedeutet jedoch nicht, dass von Beginn an ein Vereinsleben in gewohntem Umfang stattfinden darf. Die Nutzung der Sportstätten darf jeweils nur für Trainingszwecke von Individualsportlern erfolgen. Auch ein Wettkampfgeschehen und die Nutzung von Vereinsgastronomie und Versammlungsräumen bleibt bis auf Weiteres untersagt.

Die Auslegung der Auflagen für den Betrieb der Vereinsgelände in Corona-Zeiten obliegt dem jeweils zuständigen Kreisordnungsamt.

Der DMFV hat für den Wiedereinstieg einen Handlungsleitfaden entwickelt, der die wichtigsten Hinweise zur Einhaltung von Hygienerichtlinien und Kontaktbeschränkungen bei der Nutzung der Vereinsanlage beinhaltet. Der DMFV orientiert sich hierbei am Positionspapier des Deutschen Olympischen Sportbundes und an den Beschlüssen der Sportministerkonferenz.

Wichtig ist jedoch der Hinweis, dass es sich hierbei nur um Empfehlungen des DMFV handelt. Eine Gewähr, dass diese den örtlichen Anforderungen der zuständigen Behörden entsprechen, kann seitens des Verbandes nicht gegeben werden.

krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.586

07.05.2020 21:56
#51 RE: Info's vom DMFV Antworten

Sehr geehrte DMFV Mitglieder,

liebe Modellflugfreunde,



wie Sie alle im Laufe des Tages sicherlich schon gehört haben, dürfen seit heute, 07.05.2020,

Modellfluggelände ab sofort wieder genutzt werden!



Die Regierungschefs von Bund und Ländern haben vereinbart, dass Breiten- und Freizeitsport wieder

auf Sportstätten stattfinden darf. Das bedeutet, dass die Sperrung der Modellfluggelände

bundesweit aufgehoben wurde.

Damit ist nicht automatisch wieder ein Vereinsleben wie gewohnt möglich.

Vielmehr kann – gemäß den Bestimmungen der jeweiligen Landesverordnung - Modellflug nur

individuell im Rahmen der Kontaktbeschränkungen und unter Einhaltung der Abstandsregeln

ausgeübt werden. Auf jede Art der Gruppenbildung ist zu verzichten.



Wie viele Personen gleichzeitig ein Modellfluggelände betreten dürfen, ergibt sich nicht unmittelbar

aus den Bestimmungen der Verordnungen. Aus Sicht unserer Rechtsabteilung ist es durchaus

möglich, dass sich mehrere, voneinander unabhängige „Trainingsgruppen“ auf dem Vereinsgelände

befinden, die dann jeweils den geltenden Kontakt- und Abstandsregelungen entsprechen müssen. In

diesem Fall ist – neben den obligatorischen Abstandsregelungen – seitens der

Vereinsverantwortlichen darauf zu achten, dass die Gesamtpersonenzahl auf dem Gelände mit

Augenmaß gewählt wird, dass der Modellflug individuell ausgeübt wird (keine Wettbewerbe, keine

Formation…) und dass keinerlei größere, zusammengehörige Gruppen auf und vor dem

Vereinsgelände entstehen.



Es ist nicht auszuschließen, dass die lokalen Behörden diese Bestimmung anders auslegen. In diesem Falle ist den Anweisungen der Ordnungshüter unbedingt nachzukommen.



Im Einzelnen sollten folgende Verhaltensregeln beachtet werden:

- Körperkontakte, z. b. durch Begrüßungen, sind zu vermeiden.

- Es ist in jedem Fall ein Abstand von ca. 2m zwischen den anwesenden Personen einzuhalten.

- Erforderliche Arbeiten an Modellen am Flugplatz sind möglichst alleine durchzuführen.
Wenn man ein Modell nicht alleine aufbauen kann, sollte auf den Betrieb diese Modells
verzichtet werden, oder Hilfsmittel zum Aufbauen von zu Hause mitgebracht werden.

- Das Starten von Motoren sollte ebenfalls alleine, ohne Helfer, erfolgen.
Zur Unfallvermeidung ist das Modell durch entsprechende Hilfsmittel gegen ungewolltes
Losrollen zu sicher.

- Vereinsheime sollten geschlossen bleiben oder nur durch vorher bestimmte, einzelne
Personen betreten werden.

- Geselliges Zusammensein am Platz, z.B. beim Grillen, ist untersagt.

- Vereinsfremde Zuschauer oder Gastflieger am Platz sind nicht zulässig.

- Alle Bestimmungen der Aufstiegserlaubnis und der Flugplatzordnung behalten weiterhin
Gültigkeit und sind anzuwenden!

- Es wird empfohlen, dass sich nicht nur Piloten, sondern auch alle anwesenden
Vereinsmitglieder mit Uhrzeiten im Flugbuch eintragen, wann sie gekommen und
gegangen sind. Dadurch lassen sich im Ernstfall Infektionsketten besser nachvollziehen.

Leider gibt es in NRW keine einheitlichen Bestimmungen.



Der DMFV arbeitet im Hintergrund eng mit den Behörden und Ansprechpartnern in den

Ministerien zusammen, um für seine Mitglieder die besten Bedingungen zum Betreiben unseres

Hobbys zu erlangen. Der DMFV ist aber nicht für die Einführung der jeweiligen Bestimmungen

verantwortlich.

Deshalb sind die Hinweise in dieser Mitteilung nach bestem Wissen und Gewissen gemacht worden

und nicht rechtsverbindlich!

Einzelne Bestimmungen können auch in NRW regional unterschiedlich sein oder können sich auf

Grund der aktuellen Infektionslage wieder ändern.



Für rechtsverbindliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an ihr zuständiges Ordnungsamt.



Im Anhang schicke ich zwei Dokumente mit der Bitte um Beachtung.

Einmal ist dies eine Handlungsempfehlung des DMFV zu COVID 19 und zum Zweiten ist es die

Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 mit Stand vom

07.05.2020 des Landes NRW.

Beachten Sie hier bitte den §4 Absatz 4



Tagesaktuelle Informationen zu aktuellen Themen findet man auch weiterhin auf der Homepage

des DMFV unter folgendem Link: https://www.dmfv.aero/news-medien/aktuelle-meldungen/



Vorläufige Terminhinweise für das Jahr 2020:

- 13.08.- 16.08.2020 INTERMODELLBAU in Dortmund

- 22.08.- 23.08.2020 Jubiläumsflugtag MFC Immelmann Hamm

- 05.09.- 06.09.2020 EUROFLY der MBG Bocholt e.V.

- 19.09.2020 Oldtimertreffen MBG Bocholt

- 09.10.- 11.10.2020 PROWING 2020 in Bad Sassendorf

- 14.11.2020 Jahreshauptversammlung 2020 des DMFV in Travemünde



Weitere Terminhinweise von Vereinen aus dem Gebiet NRW II, die wir veröffentlichen können, sind

herzlich willkommen und werden in die Liste aufgenommen.



Wir wünschen Euch und Euren Familien weiterhin gute Gesundheit und hoffen, dass wir bald wieder
bei einer Modellflugveranstaltung ohne Auflagen und Einschränkungen sehen können.



Eure Gebietsbeauftragten NRW II



Ludger Klegraf und Karsten Schebaum
[[File:200506_CoronaSchVO ab 07.05.2020.pdf]][[File:20200507_GebietsinfoNRW2.pdf]][[File:Handlungsempfehlung Covid-19_UH.pdf]]

Dateianlage:
200506_CoronaSchVO ab 07.05.2020.pdf
20200507_GebietsinfoNRW2.pdf
Handlungsempfehlung Covid-19_UH.pdf
krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.586

28.07.2020 20:30
#52 RE: Info's vom DMFV Antworten

28.07.2020


Sehr geehrte DMFV Mitglieder,
liebe Modellflugfreunde,

das CORONA Virus ist immer noch allgegenwärtig und beeinflusst unser tägliches Leben.

So oder so ähnlich hört man es sehr oft wenn man mit Arbeitskollegen, Freunden oder der
Familie spricht. Auch wenn wir wieder auf unseren Modellflugplätzen unter Einschränkungen fliegen
dürfen, sind im Laufe des Jahres doch so einige Termine und Veranstaltungen abgesagt worden.
Hier ein Auszug von den abgesagten Terminen in unserem Gebiet:
- Intermodellbau Dortmund abgesagt
- PROWING 2020 abgesagt

- 60 Jahre IKARUS Harsewinkel abgesagt (zum ersten Mal seit 60 Jahren)
- 50 Jahre MFC Immelmann Hamm abgesagt (der Termin war für den 22.08.20 geplant)
- 50 Jahre Möwe Delbrück-Rietberg abgesagt(Termin wäre am 01.05.20 gewesen)

Allen Jubilaren senden wir herzliche Glückwünsche zu und hoffen, dass die Jubiläen im nächsten Jahr
nachgefeiert werden können.

Die Arbeit im Verband geht aber weiter und deshalb haben wir diese Info verfasst.

Neue EU-Durchführungsverordnung für den Betrieb unbemannter Luftfahrzeuge:

Die Geschäftsstelle des DMFV hat in der letzten Woche eine E-Mail an alle Vereinsvertreter geschickt.
In dieser Email wurden die Vereinsvertreter darum gebeten, dass sie die Mitgliederdaten der
gemeldeten Vereinsmitglieder überprüfen und jeweils fehlende Kontaktdaten aktualisieren.
Auf Grund von mehreren Nachfragen möchten wir hier einige Punkte erklären:
Was ändert sich mit der neuen EU-Verordnung?
- Jeder Modellflieger muss in Zukunft eine Registrierungsnummer haben, um ein Modellflug-
zeug steuern zu dürfen. Ohne Registrierung ist in Zukunft kein Modellflug erlaubt!
- Die Registrierungsnummer wird vom BMVI (Bundesministerium für Verkehr und digitale
Infrastruktur) vergeben.
- Das BMVI erteilt die Registrierungsnummer nur, wenn der Antragsteller seinen:
Namen, Vornamen, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse angibt.
Dies gilt sowohl für DMFV Mitglieder, als auch Modellflieger die nicht im DMFV Mitglied sind.
- Damit nicht jedes DMFV Mitglied den Prozess zur Erlangung der Registrierungsnummer
selbst Online machen muss, wird der DMFV für seine Mitglieder die Anmeldung beim BMVI
En-bloc machen. Dies erleichtert den Prozess für alle Beteiligten erheblich.
- Dieser Vorgang gilt sowohl für Vereins- als auch Einzelmitglieder im DMFV.

Was ist mit Modellfliegern, die nicht im DMFV oder DAeC organisiert sind?
- Alle Modellflieger, die nicht im DMFV oder im DAeC organisiert sind, müssen sich selbst um
eine Registrierungsnummer kümmern.


Warum benötige ich eine Emailadresse für die Registrierung?
- Die Registrierungsnummer wird wahrscheinlich vom BMVI per Email bekannt gegeben.
- Was ist, wenn ich keine Emailadresse habe?
Jeder Anwärter einer Registrierungsnummer muss eine Emailadresse angeben. Diese
Emailadresse kann auch eine Adresse eines nahen Verwandten oder eines Freundes sein.
Es muss nur sichergestellt werden, dass der Antragsteller kurzfristig informiert werden kann,
sobald eine Nachricht mit der Registrierungsnummer eingeht.
Achtung: Jede Emailadresse kann nur von einem Antragsteller verwendet werden!

Welchen Vorteil habe ich, wenn ich als DMFV Mitglied als Modellflieger registriert bin?
- Der DMFV strebt an, dass seine Mitglieder unter den gleichen Bedingungen den Modellflug
betreiben können, wie sie das heute schon tun. Dies gilt sowohl auf Modellfluggeländen, als
auch auf der grünen Wiese oder am Hang.
- Registrierte Modellflieger, die nicht Mitglieder im DMFV oder DAeC sind, dürfen zwar
Flugmodelle fliegen, aber nur unter erheblichen Einschränkungen.

Die Registrierung ersetzt nicht den Kenntnisnachweis!

Falls es weitere Fragen gibt, stehen wir als Gebietsbeauftragte gerne zur Verfügung.


Flugleiterschulungen 2020:
Es gibt auch wieder gute Nachrichten zu verkünden!
Wir haben aktuell die Mitteilung bekommen, dass wieder Flugleiter- und Vereinsrechtschulungen
möglich sind. Wir haben von RA Sonnenschein folgenden Termin erhalten:
03.10. und 04.10.2020
Dies ist das Wochenende zum „Tag der deutschen Einheit“.
Zur besseren Planung eines Schulungsortes möchten wir alle Empfänger bitten, dass sie uns
unverbindlich den Bedarf einer Schulung melden. Je nach Teilnehmerzahl werden wir einen
ortsnahen Schulungsort suchen. Vorschläge für einen Schulungsort sind ebenfalls willkommen.
Die Schulung wird unter Einhaltung der aktuellen CORONA- Regeln durchgeführt.
Bei entsprechenden Anmeldungen können wir die Schulung auch an zwei Tagen an unterschiedlichen
Orten durchführen.

Vorläufige Terminhinweise für das Jahr 2020/2021:
alle uns bekannten Termine von Flugveranstaltungen und Messen 2020 wurden abgesagt
- 14.11.2020 Jahreshauptversammlung 2020 des DMFV in Travemünde
Die verschobene Jahreshauptversammlung des DMFV wird unter Einhaltung der aktuellen
CORONA-Bestimmungen stattfinden. Soweit uns bekannt ist, behält die veröffentlichte
Tagesordnung seine Gültigkeit. Unter anderem wird ein neuer Schatzmeister gewählt.

- 15.04.- 18.04.2021 INTERMODELLBAU Dortmund
- 30.04.- 02.05.2021 PROWING 2021 in Bad Sassendorf

Wir wünschen Euch und Euren Familien weiterhin gute Gesundheit und hoffen, dass wir uns bald
wieder bei einer Modellflugveranstaltung ohne Auflagen und Einschränkungen sehen können.

Eure Gebietsbeauftragten NRW II

Ludger Klegraf und Karsten Schebaum

PS: Ludger Klegraf ist vom 02.08. – 09.08.2020 im Urlaub (aber per Email erreichbar)

krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.586

24.09.2020 00:44
#53 RE: Info's vom DMFV Antworten

Hallo zusammen
anbei die aktuelle Info September vom DMFV.
[[File:0920_DMFV-Mitgliederinfo.pdf]]

Dateianlage:
0920_DMFV-Mitgliederinfo.pdf
krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.586

29.10.2020 21:26
#54 RE: Info's vom DMFV Antworten

Sehr geehrte DMFV Mitglieder,

liebe Modellflugfreunde,

auf Grund der aktuellen CORONA Regeln möchten wir mit dieser Gebietsinfo über die aktuellen
Maßnahmen im Verband informieren:

Jahreshauptversammlung 2020 des DMFV:

- Nachdem die Jahreshauptversammlung im Frühjahr wegen dem Ausbruch der ersten
CORONA Welle auf den Herbst verschoben wurde, musste die Versammlung nun endgültig
abgesagt werden.
Nach aktuellen Informationen werden alle Anträge zur Jahreshauptversammlung zur
Änderung der Satzung und die Wahl zum Schatzmeister (siehe Einladung zur JHV in der
Zeitschrift Modellflieger) auf die Jahreshauptversammlung 2021 verschoben.

Jugendleiterseminare 2020 in Baunatal:

- Sowohl das Jugendleiter Anfänger-Seminar, als auch das Fortgeschrittenen-Seminar in
Bauntal werden abgesagt. Alle angemeldeten Teilnehmen werden von der Geschäftsstelle
informiert.

Wettbewerbe und Versammlungen:

- Alle noch geplanten DMFV Wettbewerbe und Treffen werden abgesagt.

- Alle Flugleiterschulungen und Gebietsversammlungen werden abgesagt.

Nutzung von Modellfluggeländen unter aktuellen CORONA Bedingungen:

- Die Geschäftsstelle und der Verbandsjustiziar RA Sonnenschein prüfen zurzeit, welche
Empfehlungen auf Basis der aktuellen CORONA Lage in Bezug auf die Nutzung der
Modellfluggelände gegeben werden können.
Im Unterschied zu der Situation im Frühjahr ist bisher Individualsport nicht untersagt
worden. Sobald es hierzu eine Empfehlung gibt, werden wir hierrüber mit einer Gebietsinfo
informieren. Wir möchten darum bitten noch etwas Geduld zu haben und nicht in der
Geschäftsstelle anzurufen.

Nun haben wir aber auch noch ein paar gute Informationen.

Am 24.10.2020 hat der DMFV seine jährliche Herbsttagung in Wernigerode, im Harz abgehalten.

Da dies das erste Treffen der Ehrenamtsträger in diesem Jahr war, wurden hier einige sehr
interessante Informationen bekannt gegeben.
Im Anhang ist eine Präsentation die zeigt, dass der Verband auch in der CORONA Zeit nicht untätig
ist. Hier noch ein paar Anmerkungen zu einigen Themen:

- Personelle Veränderungen in der Geschäftsstelle
Einige Mitarbeiter sind in den Ruhestand gegangen oder gehen in absehbarer Zeit in den
verdienten Ruhestand. Andere Mitarbeiter haben aus persönlichen Gründen den DMFV
verlassen. Die neuen Mitarbeiter werden Sie, die Vereine und Mitglieder des DMFV, wie
bisher in allen Fragen rund um den DMFV betreuen und Ihre Fragen beantworten.

- Mitgliederzahlen 2020
Bitte beachten, dass diese Zahlen vorläufigen Zahlen mit Stand 16.10.2020 sind.
Die endgültigen Mitgliederzahlen 2020 werden bei der JHV 2021 bekannt gegeben.

- Vereinsneuaufnahmen / Vereinsaustritte
Bitte beachten das der MFC Emdetten e.V. zum 01.01.2021 wieder Mitglied im DMFV ist.
Viele Vereinsaustritte erfolgen wegen Unterschreitung der Mindestmitgliederzahl von
7 Personen im DMFV

- Informationen zur neuen EU Registrierungspflicht für Modellflieger

- Info zum Thema RC-Network und DMFV

- Informationen zur Mitgliederbefragung

- Umfangreiche Infos zum 50jährigen DMFV Jubiläum


Vorläufige Terminhinweise für das Jahr 2020/2021:

alle uns bekannten Termine von Flugveranstaltungen und Messen 2020 wurden abgesagt

- abgesagt Jahreshauptversammlung 2020 des DMFV in Travemünde

- 15.04.- 18.04.2021 INTERMODELLBAU Dortmund

- 30.04.- 02.05.2021 PROWING 2021 in Bad Sassendorf



Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Lesen der Info.
Bitte befolgen Sie die Regeln zur Eindämmung der CORONA Pandemie und bleiben Sie gesund.

Bei Fragen stehen wir als Gebietsbeauftragte gerne zur Verfügung.

Eure Gebietsbeauftragten NRW II

Ludger Klegraf und Karsten Schebaum

im Anhang, dieser Text als pdf und eine Mitgliederinfo Extra zu verschiedenen Themen

Dateianlage:
20201029_GebietsinfoNRW2.pdf
DMFV-Mitgliederinfo-EXTRA.pdf
krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.586

16.11.2020 23:21
#55 RE: Info's vom DMFV Antworten

Sehr geehrte DMFV Mitglieder,

liebe Modellflugfreunde,

im Anhang schicke ich heute die aktuelle Mitgliederinfo aus der DMFV Geschäftsstelle in Bonn.

Das Modellflugjahr 2020 ist nun praktisch abgeschlossen.

Das Jahr 2020 war im Wesentlichen durch Corona geprägt. Wettbewerbe, Messen und

Ausstellungen wurden abgesagt. Zum Schluss musste dann auch noch die Jahreshauptversammlung

des DMFV in Travemünde abgesagt werden.

Trotzdem schaut der Verband mit Zuversicht auf das neue Jahr 2021.

In der angehängten Mitgliederinfo findet ihr einige Hinweise was im nächsten Jahr im Verband

geplant ist und wie der DMFV seine Mitglieder auch in Zukunft unterstützt

Falls es Fragen zu den einzelnen Themen gibt, stehen wir, die Gebietsbeauftragten, gerne zur

Verfügung.

Vorläufige Terminhinweise für das Jahr 2021:

- 15.04.- 18.04.2021 INTERMODELLBAU Dortmund

- 30.04.- 02.05.2021 PROWING 2021 in Bad Sassendorf


Eure Gebietsbeauftragten NRW II

Ludger Klegraf / Karsten Schebaum

Dateianlage:
1120_DMFV-Mitgliederinfo.pdf
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

Hier gehts zur Webseite des LMFC