Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 3.206 mal aufgerufen
 FLÄCHENMODELLE
Seiten 1 | 2 | 3
krisi Online

Air-Chief

Beiträge: 1.309

18.10.2010 19:52
#31 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

Was sind denn "richtige" Led's ?

Brinky77 Offline

Chefpilot

Beiträge: 229

18.10.2010 20:26
#32 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

Hi Ralli,

was hast denn mit meiner (bzw. deiner) Blink-\Leuchtcontrollereinheit gemacht. Kaputt geflogen? Damit kannst das doch
auch übern Sender aus-\einschalten. Weiß nur nicht mehr, ob ich das im Mikrocontroller auch implementiert hatte.
Aber das Dingen ist für drei normale LED´s ausgelegt. Nicht für LumiLeds, da fehlt die Endstufe für. Aber alles bis so rund 30mA.

Grüße

Dirki

------------------------------------
Jeti 2.4 GHz / Spektrum
Frisch Wilga 35 1:4
3m Extra von Delro
B-25 Mitchel
Agusta A109 Power, in der Werft
Kranz Corsair
Yuki Corsair
SU-26MX EPP
Wasserdelta
Ventus 2cx, 4,5m
T-Rex 250
Christen Eagle von Airfly, nach Rückenflachtrudeln leider in der Presse gelandet
ME-109
Spitfire
P-51
Arriba von Multiplex
Shitty vom Thorben, gestorben
JAS Doppeldecker, gestorben

Ralli Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.294

18.10.2010 20:45
#33 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

hy dirk
die habe ich dasmals in der alten twinstar gelassen und dann verkauft.
du hast ja plan von saowas.haste nicht mal bock mir bei der aktion zu helfen?
wir brauchen 2 stück.der dennis ist nämlich auch wie wild mit mir am fliegen.
wir können uns ja mal bei dir oder bei mir treffen und das zusammen basteln.

-----------------------------
LG
Ralli

Brinky77 Offline

Chefpilot

Beiträge: 229

18.10.2010 20:50
#34 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

Hi,
ja kann man machen, nur dem Jonas hab ich vorher mal versprochen beim Tanklaminieren zu helfen.
Aber ich suche die Pläne mal raus. Hab das noch irgendwo auf meinem alten Rechner.

Grüße

Dirki

------------------------------------
Jeti 2.4 GHz / Spektrum
Frisch Wilga 35 1:4
3m Extra von Delro
B-25 Mitchel
Agusta A109 Power, in der Werft
Kranz Corsair
Yuki Corsair
SU-26MX EPP
Wasserdelta
Ventus 2cx, 4,5m
T-Rex 250
Christen Eagle von Airfly, nach Rückenflachtrudeln leider in der Presse gelandet
ME-109
Spitfire
P-51
Arriba von Multiplex
Shitty vom Thorben, gestorben
JAS Doppeldecker, gestorben

Jonas Offline

Starpilot


Beiträge: 592

18.10.2010 20:57
#35 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

Zitat
Was sind denn "richtige" Led's ?



Die sehen doch gut aus:
http://www.led1.de/shop/product_info.php...n-3chip-c-74_79

Ich wollte damit nur sagen, dass er richtige nehmen soll, also welche die auch leuchten. Und nicht so Minifunzeln.

_______________________________________
LMFC-Jetcrew

krisi Online

Air-Chief

Beiträge: 1.309

18.10.2010 21:05
#36 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

Hallo Jonas
das sind genau die, welche der Bernd als erstes auch vorgeschlagen hat.
Und man sollte eines nicht vergessen, der Ralli fliegt einen Nuri mit 54 cm Spannweite und er will im dunkeln fliegen,
nicht bei Tag. Also was glaubst du wie weit man mit so einem 54 cm Nuri von einem weg fliegt. Da würden
zu helle Led einfach nur blenden anstatt zu nützen. Manchmal ist weniger , mehr.
Gruß Michael

Brinky77 Offline

Chefpilot

Beiträge: 229

18.10.2010 21:08
#37 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

Was macht denn der Tank Jonas, hab leider noch keine Zeit gefunden, können wir aber diese Woche noch machen, wenn Du magst.

Donnerstag oder so!

------------------------------------
Jeti 2.4 GHz / Spektrum
Frisch Wilga 35 1:4
3m Extra von Delro
B-25 Mitchel
Agusta A109 Power, in der Werft
Kranz Corsair
Yuki Corsair
SU-26MX EPP
Wasserdelta
Ventus 2cx, 4,5m
T-Rex 250
Christen Eagle von Airfly, nach Rückenflachtrudeln leider in der Presse gelandet
ME-109
Spitfire
P-51
Arriba von Multiplex
Shitty vom Thorben, gestorben
JAS Doppeldecker, gestorben

Jonas Offline

Starpilot


Beiträge: 592

18.10.2010 21:50
#38 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

Ich weiß, dass das die sind, die Bernd empfohlen hat.

Ich sag ja im Grunde nur das, was ihr alle sagt und zwar dass die von Ralli rausgesucht wahrscheinlich zu dunkel sind. bzw. einen zu geringen Öffnungswinkel haben...
Nur sollte man sie deshalb nicht ausserhalb der Spezifikationen betreiben sondern einfach gleich hellere kaufen. Das wars schon.

Ja Dirk, Tank...müssen wir die Tage mal gucken. Muss erst noch was anderes abklären.

_______________________________________
LMFC-Jetcrew

Manfred ( gelöscht )
Beiträge:

06.02.2012 22:54
#39 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

Hallo!
Da alle LEDS je nach Spannung unterschiedliche Vorwiderstände benötigen ist das berechnen der Vorwiderstände recht einfach:

Blau
Technische Daten:
Gehäuse: 3mm wasserklar
Öffnungswinkel: 20°
Spannung: 3,4V
Strom: 20mA typ., 30mA max.
Wellenlänge: 465nm (blau)
Maximale Helligkeit / Leuchtstärke: 6.000mcd

R = U : I

U = 5 V - 3,4 V = 1,6 V

I = 20 mA

1,6 V : 0,02 = 80 Ohm man nimmt hier also einen 82 R 0,5 Watt

Das in Reihe schalten von 2 LEDs ist hier bei 5 V nicht möglich.

Die Verlustleistung = hier 32 mW also völlig unwichtig.


Rot
Technische Daten:
Gehäuse: 3mm wasserklar
Öffnungswinkel: 20°
Spannung: 2,1V
Strom: 20mA typ., 30mA max.
Wellenlänge: 620nm (rot)
Maximale Helligkeit / Leuchtstärke: 6.000mcd


R = U-Kl - U-LED :I

U = 5 V - 2,1 V : 0,03

I = 20 mA max. bei 5 mm-LED

2,9 V : 0,03 = 96 Ohm man nimmt hier 100 Ohm/0,5 Watt

oder aber wenn man mehrere LED verwendet schaltet man immer 2 in Reihe und 1 Widerstand von 27 Ohm davor
Das würde eine Leistung von U x I = 0,8 V x 0,03 A = 24 mW zur Folge haben also völlig unbedenklich

Das bedeutet in der Praxis das wenn eine gerade Anzahl 2 , 4 , 8 ect verwendet wird man immer 2 rote in Reihe schaltet + 27 R und den Rest dann paarweise parallel!

Würde man unterschiedliche LEDS-Farben in Reihe schalten dann muß die Summe der Einzelspannungen immer knapp < der Klemmenspannung hier 5 V sein.
Würde diese Summenspannung fast die Klemmenspannung erreichen würde ich immer 1 x Widerstand a 1 Ohm dazu schalten um die mögliche maximale Stromaufnahme im Kurzschlußfall zu begrenzen.

Eine Alternative wären die SBEC die ich ja schon mehrmals im Elektronik-Forum vorgestellt habe wo man Strom und Spannung getrennt einstellen kann, dann entfällt jede Rechnerei.

Möchte man LEDS größerer Leistung ansteuern dann würde ich das per MOSFET tätigen da diese leisungsarm angesteuert werden können, siehe Schaltplan Modellbeleuchtung CESSNA.

Wenn Fragen bestehen oder was gebaut werden soll kannst Du Dich an mich wenden, ich habe zigtausend Bauteile im Keller rum liegen.
Eine kl.- Platine wäre auch kein Problem!


Gruß
Manfred

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org