Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 3.254 mal aufgerufen
 FLÄCHENMODELLE
Seiten 1 | 2 | 3
Ralli Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.294

17.10.2010 20:21
Beleuchtung am Nurflügler antworten

Hallo
Ich habe mir mal nen SkyFighter von Hacker fertig gemacht und bin von dem Teil Hammer begeistert und hatte schon lange nicht mehr so einen Spaß.
Nur wird es hierzulande recht schnell dunkel und da würde ich den kleinen gerne mit 2 LED's ausstatten.
Das Problem an der Sache ist das ich von der Materie nicht so viel Ahnung habe.
Ich hätte gerne eine LED an der linken und eine an der rechten Seite welche über den Empfänger Strom kriegen sollen.
Ist das irgendwie machbar?
Es darf so wenig wie möglich wiegen.

-----------------------------
LG
Ralli

Jonas Offline

Starpilot


Beiträge: 592

17.10.2010 20:41
#2 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

Nimmst zwei LEDs, und einen jr-Stecker und schließt die LEDs parralel daran an.

Dann brauchst du noch einen Vorwiderstand. Aber um den berechnen zu können muss man die Empfängerspannung und die maximale Spannung und/oder den maximalen Strom der LED kennen.

Mit so etwa 100 Ohm an 6V sollte es aber klappen.

_______________________________________
LMFC-Jetcrew

Ralli Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.294

17.10.2010 20:47
#3 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

Das mit den LED's und dem Stecker hab ich verstanden,nur der Rest ist schon zu hoch für mich.
Gibt's da irgend ne Formel oder nen Schaltplan für?

-----------------------------
LG
Ralli

krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.330

17.10.2010 20:59
#4 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

Ja also ganz so einfach ist es dann doch nicht.
Du benötigst schon ein paar Daten der Led's um den Vorwiderstand zu berechnen.
Spannung, Strom und deine BEC Spannung.

Einen Rechner gibts z.B hier:

http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/1109111.htm

Bernd Offline

Top-Starpilot


Beiträge: 1.169

17.10.2010 21:18
#5 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

Zitat
Gibt's da irgend ne Formel oder nen Schaltplan für?


Schau mal hier bei www.LED1.de vorbei
da gibt es alles was du benötigst!
zB auch den
LED Rechener
http://www.led1.de/shop/cms_content.php?...ed1_rechner.htm
und sonst viele hilfreiche Erklärungen.
LEDs in Reihenschaltung
LEDs in Parallelschaltung
LEDs in gemischter Schaltung
kannst auch dort direkt Bestellen.
Sehr guter Service und super schnelle Lieferung!

Viel Spaß beim Basteln!

_________________________________________

Gib nie auf ! ... denn nichts ist unmöglich !
Suche nach Lösungen und begründe nicht warum es keine gibt!


_________________________________________

Jojo ( gelöscht )
Beiträge:

17.10.2010 21:19
#6 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

wieviele und felche farben willst du denn anschliesen?

nur vorwiederstände ist nicht immer die beste lösung. der verlust ist je nach versorgungspannung recht hoch mit ner Z-diode kannst du die versorgung spannung für die led's senken und damit den stormverlust über die wiederstände senken. interressant wird das aber nur wenn du mehrer Led's einsetzen willst. wenn du magst und mir angaben wie Versorgungsspannung art und fabe, sowie anzahl geben kannst kann ich dir nen schaltplan fertig machen.

Ralli Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.294

17.10.2010 21:44
#7 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

uiuiui
da hab ich mir ja was vorgenommen.
aber das muß ich irgendwie hinkriegen.
denn im hellen fliegen schaff ich zeitich nicht und deswegen muß ich das irgendwie gebacken kriegen.
danke für eure hilfe.
mal sehen wie ich das schaffe.
led´s sollen nur 2 dran eine rote und eine eine blaue(der empfänger hat schon ne grüne unten drunter).
das bec ist ein ganz normales von nem 5A regler da sollten max 4,8-5v rauskommen.

-----------------------------
LG
Ralli

Ralli Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.294

17.10.2010 21:47
#8 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

hab mich für die entschieden:

Blau
Technische Daten:
Gehäuse: 3mm wasserklar
Öffnungswinkel: 20°
Spannung: 3,4V
Strom: 20mA typ., 30mA max.
Wellenlänge: 465nm (blau)
Maximale Helligkeit / Leuchtstärke: 6.000mcd

Rot
Technische Daten:
Gehäuse: 3mm wasserklar
Öffnungswinkel: 20°
Spannung: 2,1V
Strom: 20mA typ., 30mA max.
Wellenlänge: 620nm (rot)
Maximale Helligkeit / Leuchtstärke: 6.000mcd

spricht da was gegen?

-----------------------------
LG
Ralli

Jonas Offline

Starpilot


Beiträge: 592

17.10.2010 22:12
#9 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

Also für die Blaue brauchst du einen 120 Ohm Widerstand und für die Andere einen 220er (laut Onlinerechner).

Das Problem ist aber der Winkel von 20°. Da siehste halt nicht viel und solltest mehrere LEDs einsetzen. Dann ändert sich, bei Reihenschaltung aber auch der Widerstand.

_______________________________________
LMFC-Jetcrew

krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.330

17.10.2010 22:14
#10 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

dann brauchst du für die rote einen 120 ohm Vorwiderstand und
für die blaue einen 68 ohm Vorwiederstand.
Den Abstrahlwinkel von 20 Grad halte ich für sehr gering d.h. du wirst die
LED öfters mal nicht sehen.
Oder du mußt mehrere anbringen

Ralli Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.294

17.10.2010 22:14
#11 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

schalte ich an jeder led einen widerstand?
sorry für die blöden fragen aber elektrik war zu kfz zeiten schon nicht mein ding.
bin da eher grobmotorisch veranlagt.

-----------------------------
LG
Ralli

Ralli Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.294

17.10.2010 22:17
#12 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

Zitat
Den Abstrahlwinkel von 20 Grad halte ich für sehr gering d.h. du wirst die
LED öfters mal nicht sehen.
Oder du mußt mehrere anbringen


dem kann man doch entgegen wirken in dem man die led anschleift?!?!hab ich mal gelesen.

die led´s soll von innen die ohren anleuchten so das die ohren komplett beleuchtet werden.

-----------------------------
LG
Ralli

krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.330

17.10.2010 22:18
#13 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

+ ------120ohm--------ROT------ Minus
\----68ohm---------Blau------/

Bernd Offline

Top-Starpilot


Beiträge: 1.169

17.10.2010 22:24
#14 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

Zitat
Also für die Blaue brauchst du einen 120 Ohm Widerstand und für die Andere einen 220er


Was rechnest du denn da?
Wenn es richtig hell werden soll lege die Rechnung auf den Maxwert also 30mA
Bei einer Betriebsspannung von 5V gibt das doch ganz andere Werte für die Widerstände!

LED-Farbe rot : 96 Ohm
LED-Farbe blau: 56 Ohm

Ich schlage Dir vor du solltest mal nach welchen mit 14000 cmd schauen!
Die sind richtig geil!

_________________________________________

Gib nie auf ! ... denn nichts ist unmöglich !
Suche nach Lösungen und begründe nicht warum es keine gibt!


_________________________________________

krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.330

17.10.2010 22:25
#15 RE: Beleuchtung am Nurflügler antworten

also anschleifen halt ich mal für gar nicht gut, ich denke damit machst du nur
das Gehäuse stumpf und verlierst licht.
In den Ohren einbauen damit die komplett leuchten scheint eine gute Idee zu sein
aber wie immer geht da wohl probieren über studieren.

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org