Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 35 Antworten
und wurde 4.876 mal aufgerufen
 FLÄCHENMODELLE
Seiten 1 | 2 | 3
Bernd Offline

Top-Starpilot


Beiträge: 1.169

07.02.2014 20:26
#16 RE: DG 808 von Fly Fly 4m Spannw. antworten

_________________________________________

Gib nie auf ! ... denn nichts ist unmöglich !
Suche nach Lösungen und begründe nicht warum es keine gibt!


_________________________________________

Plete85 Offline

Rundflieger


Beiträge: 39

08.02.2014 12:29
#17 RE: DG 808 von Fly Fly 4m Spannw. antworten

Danke Bernd für den Link,

habe ich schonmal gesehen, wenn dann werde ich mir aber nen neuen Motorträger bauen lassen komplett aus metall das angeharzte ding da sieht scheisse aus um es mal deutlich zu sagen.Muss mal schauen um wieviel der neue träger höher sein müsste damit die grössere luftschraube drauf passt, zu hoch darf er auch nicht sein sieht doof aus und beeinträchtig das Flugverhalten bestimmt negativ.

Bin schon am überlegen ob ich für den erstflug nicht einfach zwei Klappschrauben übereinander setzen kann so das ich nen vierblattkopf habe könnte doch dann mit wesentlich geringerer drehzahl auskommen oder was meint ihr?? Währe ja nur vorübergehend um den vogel hoch zu kriegen und einzufliegen und wenn ich den höheren Träger habe kann ich ja wieder auf zweiblatt wechseln und dann einen kleineren Motor mit geringerer Drehzahl verwenden.

Ich merke schon der Schwerpunkt wird wohl das kleinere Problem

Was meint ihr zu meiner Überlegung??

Gruss chris

krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.337

08.02.2014 15:15
#18 RE: DG 808 von Fly Fly 4m Spannw. antworten

Hallo Chris
also 2 Klappluftschrauben übereinander ist wohl blödsinn.
das wird techn. nicht gehen und wohl auch nicht funktionieren. Dann lieber gleich einen 3 od 4 Blatt Spinner
kaufen.
Gruß Krisi

Plete85 Offline

Rundflieger


Beiträge: 39

08.02.2014 19:54
#19 RE: DG 808 von Fly Fly 4m Spannw. antworten

hi Krisi,

meinste sowas gibt es für segler?? Werde gleich mal nachschauen. Vielleicht brauche ich ja auch gar nicht die ganze leistung zum fliegen, so das ich mich mit der drehzahl gar nicht in so nen hohen bereich begeben muss, das was Jürgen geschrieben hat wird wohl stimmen aber heisst ja nicht das ich auch so eine hohe drehzahl benötige.Vielleicht brauche ich ja nur halbgas bei meinem setup und liege mit der dehzahl viel tiefer als Jürgen sagt , aber das muss mann dann aufm platz testen was für ein Schub bzw Drehzahlbereich eigentlich zum starten und sicheren fliegen nötig ist.

Vielleicht habe ich ja auch mal glück und finde wie du sagst einen vierblattkopf bzw.dreiblattkopf und kriege damit den Sattel auf den Gaul!!


Gruss chris

Plete85 Offline

Rundflieger


Beiträge: 39

08.02.2014 20:17
#20 RE: DG 808 von Fly Fly 4m Spannw. antworten

Ich glaube das könnte mir helfen oder??

http://www.google.de/imgres?biw=1920&bih...ed=0CP4BEK0DMDY

krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.337

08.02.2014 20:17
#21 RE: DG 808 von Fly Fly 4m Spannw. antworten

Hi Chris
es gibt sowas von Aeronaut z.B.
Was mir auch noch aufgefallen ist daß der Hersteller von deinem motor und auch flyfly für den Motor 4-5 Zellen
angeben und nicht 6 wie du es machen willst.
Und deine Aussage , vielleicht brauch ich ja nur halbgas , ist ja auch mal blödsinn.
Man sollte niemals seinen Antrieb so auslegen, das man vielleicht nur halbgas gibt.
Das hast du spätestens beim Start vergessen. Ich würde den Motor mal mit 4s probieren
und wenn es nicht reicht muß halt ne andere Lösung her.
Gruß Krisi

Plete85 Offline

Rundflieger


Beiträge: 39

09.02.2014 09:33
#22 RE: DG 808 von Fly Fly 4m Spannw. antworten

Hi Krisi,

du hast recht das mit halbgas ist wohl schmarn , habe ich gar nicht gewusst das der nur für 4-5 Zellen ist, die Anleitung besteht nur aus ein paar bildern und das wars (Chinabomber halt!!) Bin einfach nach den berichten ausm netz gegangen, dort wanken die zwischen 5s oder 6s. Ich werde es auch jetzt erstmal wie du sagst mit 4s probieren und mir den vierblattkopf holen und vielleicht machen wir uns hier einfach umsonst gedanken und der Vogel fliegt auch mit diesem Setup gut. Heisst ja nicht, das was andere schreiben immer das richtige und nötige ist und eine abgespekte Variante kann ja durchaus auch ausreichend sein muss ja nicht 90 Grad gehen der Vogel.

Ausserdem dürfte ich mit 4s dann keine "unnormale" Drehzahl erreichen.

Und wenns nicht reicht habe ich überlegt brauche ich ja gar keinen komplett neuen motorträger sondern lasse mir einfach einen 2-4cm Verlängerungsadapter bauen und schon passt ne grössere Luftschraube drauf.

Gruss chris

Plete85 Offline

Rundflieger


Beiträge: 39

09.02.2014 11:15
#23 RE: DG 808 von Fly Fly 4m Spannw. antworten
krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.337

09.02.2014 11:44
#24 RE: DG 808 von Fly Fly 4m Spannw. antworten

Ich zähl da nur drei.
Und überhaupt? Willst du jetzt keinen anderen Motor nehmen sondern nur auf deinen
eine Vierblattschraube drauf machen. Ob das eine gute idee ist ?
Denn der Motor muß auch die entsprechende Leistung abgeben, ansonsten "würgst" du den Motor
ab und du hast nichts gewonnen. Ich bin davon ausgegangen daß du einen anderen motor mit
weniger Drehzahl wählst und dann durch drei oder vier Blatt, mehr Schub erreichst. Aber genügend leistung
muß halt da sein. Du solltest auf jeden Fall mal den Strom messen wenn du das ausprobierst.
Ganz schön kompliziert das ganze, gell
Gruß Krisi

Plete85 Offline

Rundflieger


Beiträge: 39

09.02.2014 13:32
#25 RE: DG 808 von Fly Fly 4m Spannw. antworten

Hi krisi,

ja der zeigt nur den dreiblatt an auf der seite unten links muss du klicken da kommst du zum vierblattkopf(ist ein kleines foto). Ja wird wohl noch ne lustige nummer, werde mir morgen ein messgerät holen und dann mal den strom bei 4s messen da ich ja mit 4s wieder nen viel höheren strom erreichen werde nicht das mir der regler abbrennt obwohl der ja auch schon bis 100 Ampere geht.

Komplizierter als ich dachte die Aktion!!

ja mit Adapter drauf,grösserer Luftschraube und vierblatt wird wohl ein kleinerer Motor gehen nur dann ist die Frage wieder wieviel kleiner??

Was meinst du genau mit Motor abwürgen???

gruss chris

krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.337

09.02.2014 17:03
#26 RE: DG 808 von Fly Fly 4m Spannw. antworten

mit abwürgen meine ich daß der Motor gar nicht mehr auf seine Drehzahl kommt weil die Last zu groß ist.
Das ist als würde man ihn festhalten. Man kann ja auch nicht einfach eine beliebig große Latte drauf machen.
Das Verhältnis zwischen Leistung (Motor) und Latte (Last) muß schon stimmen, sonst droht
Überlastung

Plete85 Offline

Rundflieger


Beiträge: 39

09.02.2014 18:15
#27 RE: DG 808 von Fly Fly 4m Spannw. antworten

Achso ich verstehe

das heisst also, durchaus ist ein etwas kleinerer motor besser weil er im gegensatz zum großen zwar mehr arbeiten muss, aber nicht "gebremst" wird und sich so zu sagen voll entfalten kann/muss und im entefekt mehr Kraft an der Luftschraube ankommt als bei einem "gebremsten motor" und der wirkungsgrad daher besser ist.

Danke für eure Tipps ihr habt mir bis hierhin schon sehr weiter geholfen!!

Bei Vortschritten schreibe ich euch hier.

gruss chris

Plete85 Offline

Rundflieger


Beiträge: 39

12.02.2014 11:16
#28 RE: DG 808 von Fly Fly 4m Spannw. antworten

Hallo leute,

habe mir gestern den Vierblattkopf gekauft und er passt wie A.... auf Eimer genau die gleiche Bohrung wie der originale Zweiblattkopf.

Habe mir noch Gummiringe und eine Kiste mit verschieden grössen an kleine Federn geholt damit alle vier Blätter wenn ich den Motor abschalte sauber nach hinten klappen.

So habe noch 4mm Stahl 20x4 geholt, daraus baue ich den verlängerungsadapter damit der Motor höher sitzt. Somit hätte ich dann schon 2 probleme gelöst, es passt ein grösserer Prob drauf und dann noch als vierblatt, somit bleibt dann nur noch zu klären auf welche größe von motor ich runter gehen kann.

Gruss chris

krisi Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.337

12.02.2014 20:51
#29 RE: DG 808 von Fly Fly 4m Spannw. antworten

Hallo Chris
dann solltest du dich jetzt mal ausgiebig hiermit beschäftigen:
http://www.ecalc.ch/motorcalc.htm
Das liefert ganz gute Anhaltspunkte, erfordert allerdings auch viel Zeit um mal diverse Motoren,
Propeller, und Akku Kombinationen auszuprobieren.
Gruß Krisi

Plete85 Offline

Rundflieger


Beiträge: 39

13.02.2014 08:50
#30 RE: DG 808 von Fly Fly 4m Spannw. antworten

Hallo Krisi,

vielen dank für den link werde mich am Wochenende mal in Ruhe damit befassen. Aber das sieht sehr interesssant aus was du da geschickt hast.

Danke

Gruss chris

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org