Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 5.307 mal aufgerufen
 ELEKTRONIK
Manfred ( gelöscht )
Beiträge:

22.06.2011 17:26
Anti - Blitz - Schaltung (LIPO - Regler) antworten

DC - Einschaltverzögerung:
Jeder Elektro - Modellpilot kennt das Funken fliegen beim anstecken des Antriebsakkus an den Brushlessregler.
Dieser Funkenflug ist um so höher je größer die Spannung des LIPO ist.

Dieser Funke hat entscheidende Nachteile:
- sehr hoher Stromfluß bis zu > 100 A im Millisekundenbereich
- hohe Belastung der Kondensatoren auf dem Regler (Pulsbelastung, Verringerung der Lebensdauer)
- die Steckkontakte verschleissen eher und bilden so auch höhere Übergangswiderstände

Diese Schaltung bildet einen zeitlich begrenzten Widerstand der die Einschaltströme auf verträgliche Werte reduziert.
Sie beinhaltet nur wenige Bauelemente und ist damit kostengünstig zu erstellen. ( < 8 €)

Durch das parallschalten mehrerer POWER MOSFETS kann einerseits der maximale Strom erhöht werden und der Innenwiderstand wird geringer.
Das bedeutet das durch einen Steuereingang das Schalten der kompletten Stromversorgung für den Motor und das Modell möglich ist.

Der Verdrahtungsaufwand ist gering:
Parallel zu den vorhandenen Ein- und Ausgangssteckern wird jeweils eine weitere Stecker-Buchse auf jeder Seite angelötet der aber einen geringeren Kabelquerschnitt haben kann als die Hauptleitung.

Schritt 1: die Einschaltstrombegrenzung wird mit LIPO und Regler verbunden, der Regler ist nach < 1 sek. betriebsbereit.
Schritt 2: der Lipo wird mit dem Regler über das dickere Kabel verbunden.

Die Einschaltverzögerung kann immer gesteckt bleiben da sie wenig wiegt und keinen Strom verbraucht.
Wird der LIPO entfernt wird die Schaltung automatisch deaktiviert.

Wird C1 vergrößert (1 uF)dann vergrößert sich auch die Zeit bis der MOSFET voll durchleitet.
Der POWER MOSFET ist also ein spannungsgesteuerter Widerstand.

Angefügte Bilder:
einschaltverz-1.JPG  
Bernd Online

Top-Starpilot


Beiträge: 1.169

22.06.2011 17:53
#2 RE: Anti - Blitz - Schaltung (LIPO - Regler) antworten

Huhu

Hört sich interresant an.
Verwendung an 6S 5000mAh wäre vorhanden!

Hast Du vieleicht auch ein Platinenlayout.
Oder reicht für den Aufbau eine Lochstreifenplatine?

Gruß

ein Bild wäre ausreichend!

_________________________________________

Gib nie auf ! ... denn nichts ist unmöglich !
Suche nach Lösungen und begründe nicht warum es keine gibt!


_________________________________________

Jojo ( gelöscht )
Beiträge:

22.06.2011 21:38
#3 RE: Anti - Blitz - Schaltung (LIPO - Regler) antworten

Selbst bei intensivem nachdenken finde ich keinen Vorteil gegenüber der Standardlösung mit dem wiederstand im Stecker.

Der Lötstecker wird aufwendiger. Ein zusätzlicher Kontakt stellt sogar ein zusätzliches kurzschlussrisiko dar.

Selbst wenn man den wiederstand nicht im selben Stecker verbaut reicht ein wiederstand statt der Schaltung.
Dieser bildet dann mit dem Kondensator ein RC-Glied und alles ist in Ordnung.

Welchen Vorteil hat die Schaltung ???

Ralli Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.294

22.06.2011 21:47
#4 RE: Anti - Blitz - Schaltung (LIPO - Regler) antworten

Danke jojo
Das wäre auch meine Frage gewesen

Zitat
. Welchen Vorteil hat die Schaltung ???



Oder ist die Schaltung nur für flächenmodelle gedacht,so das wir helinasen das nicht brauchen und wissen können?

-----------------------------
LG
Ralli

Manfred ( gelöscht )
Beiträge:

22.06.2011 23:27
#5 RE: Anti - Blitz - Schaltung (LIPO - Regler) antworten

Hallo!
Da dies nur wenige Bauteile sind kann man das diskret aufbauen.
Diese Schaltung ist gerade dann von Vorteil je höher die LIPO - Anzahl ist.

Die Kurzschlußgefahr ist immer gegeben somit sollte der Schaltungsaufbau so gestaltet sein das ein Kurzschluß nicht möglich ist.

Da ja neue moderne Brushlessregler so eine Anti-Blitz-Schaltung integriert haben ist diese eine preiswerte Alternative zu diesen.

Mein weiter führender Gedanke war ja so gestaltet das man durch das parallel schalten mehrerer POWER - MOSFET einen kompletten EIN-AUS-Schalter definiert der dann diese Soft-Start-Funktion beinhaltet. Dies wird gerade getestet!

Der Spannungsabfall über dem MOSFET wird durch das Parallel schalten <0,01 Ohm gedrückt und es sind keine weiteren Steckverbindungen am Regler/Akku erforderlich.
Ein Ausfall dieses Reglers ist für mich sehr gering zumal ich immer mit einem 2.Stützakku fliege bei größeren Modellen.

Ob das jemand nutzt muß der Einzelne entscheiden,ich zeige nur Möglichkeiten auf!

Jojo ( gelöscht )
Beiträge:

23.06.2011 08:16
#6 RE: Anti - Blitz - Schaltung (LIPO - Regler) antworten

Wenn du nach einschalten den wiederstand nicht auf 0 Ohm runter bekommst hast du nen großes Problem.


Beispiel:

120 Amp. Regler
12s lipo
0.1 Ohm übergangswiederstand

So gilt 120 A x 0.1 Ohm = 12 V
12 deiner 50 V fällt bei max Leistung des Reglers an den Fosfet ab.
Folge : Wir haben den Regler kastriert von der entstehenden Abwärme reden wir nicht.


Übergangswiederstände gleich wie klein ist im leistungsbereich Mord und kann sogar zum Brand führen.

Manfred ( gelöscht )
Beiträge:

20.08.2011 14:20
#7 RE: Anti - Blitz - Schaltung (LIPO - Regler) antworten

Widerstand:
Der Innenwiederstand des MOSFETS ist mit 0,02 Ohm definiert durch parallschalten von mehreren MOSFETS kann also der Widerstand so gering werden das
dieser letztendlich bei dieser Schaltung als gering und vernachlässigbar anzusehen ist.

U = R x I
Das bedeutet das bei 40 A Strom und bei 4 parallelen MOSFETS ein Spannungsabfall von - 0,2 V über der Schaltung auftritt.

P = U x I
Das bedeutet das bei einem 3 S LIPO und 40 A Dauerstrom eine Leistung von 8 W am Regler in Wärme umgesetzt wird,
würde man so eine Schaltung als steuerbaren EIN-AUS - Schalter benutzen.

Bei Lasten > 50 oder 100 A würde ich 10-16 MOSFETS parallel schalten was noch einmal den Widerstand drückt und damit auch die Leistung die in Wärme umgesetzt werden muß.
Von einer möglichen Brandgefahr kann man da nun wirklich nicht reden!

Für den normalen Flugbetrieb wo Ströme bis zu 100 A möglich sind kann so ein steuerbarer Ein - Aus-Schalter realisiert werden der einen eingebauten Sanftanlauf besitzt.

Somit hat diese Schaltung folgende Vorteile:
- steuerbarer Schalter
- Sanftanlauf
- keine Blitze/Funken mehr
- das sofortige abklemmen der Flugakkus nach dem Flug kann entfallen.

Die Ansteuerung (Ein/Aus) kann mit dem IC aus der Positionslichtersteuerung LM-3 erfolgen.

Hier mal die Schaltung für so einen RC - gesteuerten Leistungsschalter mit Sanftanlauf:

Der Flugbetrieb mit einem Stützakku ist hier natürlich unabdingbar, da wenn der Schalter aus ist auch der BEC des Reglers inaktiv
ist und so der Empfänger ohne Funktion.
Bei Modellen mit Stützakku ist das kein Problem.

Der Sanftanlauf kann durch den Jumper definiert werden, also schneller Anlauf oder eher langsam.

Die Verwendung als Schalter für sonstige Funktionen wie Beleuchtung, Zündung von Rauchpatronen, in Schiffen oder Autos für
Zusatzfunktion jeglicher Art ist natürlich auch möglich.!

Bild: 1 die Schaltung

Angefügte Bilder:
soft-18.JPG  
 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org