Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 296 mal aufgerufen
 ELEKTRONIK
Mischa Offline

Chefpilot

Beiträge: 117

12.09.2016 14:19
DX9 Absturz bei Firmware update - Problem gelöst antworten

Moin zusammen,
meiner neuen DX9 wollte ich ein Firmware-Update und deutsches Sprachmodul verpassen, also SD Karte mit den Files von www.spektrumrc.com geladen und in die Funke gesteckt.
Nach dem Einschalten war dann aber komplett "tote Hose", nur ein weisses Display und nix passierte. Nach zwei Stunden habe ich dann doch die Karte rausgenommen, bzw. ausgeschaltet (die Anleitung sagt: auf KEINEN Fall ausmachen beim Update). Daher ging dannach gar nix mehr, auch die alte Software war tot….oweeehhh….also Funke zum Service einschicken??

Nach zwanzig (!) weiteren Versuchen mit verschiedenen Speicherkarten und mehrfachen Download auf verschiedenen Rechnern, usw. hat´s dann doch noch geklappt, aber NUR mit folgender Vorgehensweise (Wichtig!!):

- Originale, mitgelieferte SD-Karte(128 MB) wegschmeissen, unbedingt eine gute Class 6 (oder höher) SD-Karte nehmen….unbedingt kleiner als 32 GB (sehr wichtig!!!)
- SD-Karte formatieren (KEIN Quick-Format sondern unbedingt vollständig Lowlevel-Formatieren!!) , NICHT auf einem Apple-Rechner machen, muss (leider) ein PC sein !!
- frisch formatierte SD-Karte mit den Update-Files bespielen (im Root-Ordner!) und unbedingt per rechten Mausklick "auswerfen", NICHT einfach so rausnehmen
- SD-Karte in die ausgeschaltete Funke und dann anschalten….automatisches Update dauert dann ca. 2-3 Minuten

So hat´s bei mir schlussendlich funktioniert, allerdings wirklich NUR nach genau (!) dem o.g. Prozedere.
LG
Micha V.

 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org