Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 1.968 mal aufgerufen
 FLÄCHENMODELLE
Stefan W. Offline

Kunstflieger

Beiträge: 73

20.06.2012 21:47
Arcus Talent von Robbe antworten

Hallo,

ich habe heute beim Händler meines Vertrauens einen frischen Arcus Talent Bausatz von Robbe erworben (Danke Mehmet ). Hierbei handelt es sich um einen sehr schönen Holzbausatz. Also nix ARF, RTF oder ähnliches. Man bekommt nur ein paar Holzbrettchen und ein paar CFK-Rohre.



Die Qualität der lasergeschnittenen Bauteile ist sehr gut.



Leider gibt es 2 Teile die nicht so toll sind. Zum einen handelt es sich um ein Seitenteil des Rumpfes. Dieses wurde bereits vom Hersteller herausgetrennt. Aber dabei waren sie an einer Stelle nicht sehr sorgfältig. So wie es aussieht hat dort der Laser nicht ganz durchgeschnitten und dadurch ist die oberste Holzschicht gesplitter und gebrochen. Zum Glück ist davon nur die eine Seite btroffen, so dass man es im Rumpf verstecken kann.



Das andere Teil ist eines der Querruder. Dieses ist leider nicht ganz gerade.



Ob dieser Bogen durch die Verpackung bzw. den Transport entstanden ist, ist schwer zu sagen. Mal schauen wie ich es wieder gerade bekommen. Ich versuche es erst mal ein bisschen Druck auf einer geraden Unterlage. Wenn das nichts hilft, werde ich es vor dem "Pressen" mal leicht anfeuchten. Falls jemand noch eine besser Idee hat, dann bitte her damit .

So, dass wars fürs erste. In den nächsten Tagen werde ich dann vom Baufortschritt berichten.

~Stefan

--
T8FG Super
Arcus Talent (Robbe)
Shocky (Typ Erich)
Little Captain Light (Decker Planes)
MiniMag, Easy Glider Pro (Multiplex)
Chinook, Pixel (Robert Schweißgut)
mCP X v2 (Blade)

Stefan W. Offline

Kunstflieger

Beiträge: 73

04.08.2012 21:08
#2 RE: Arcus Talent von Robbe antworten

So, inzwischen habe ich mal etwas weiter gebaut. Hat leider urlaubs- und arbeitbedingt etwas länger gedauert.

Angefangen wird mit dem Bau des Rumpfes. Da die einzelnen Teile sehr passgenau sind, ist es kein Problem diesen verzugsfrei und gerade zusammen zu kleben. Das ganze sieht dann so aus:



Für den Flugakku gibt es eine passende Befestigungsmöglichkeit:



Die Tragflächen werden später mit 3 Kunststoffschrauben befestigt. Dazu sind im Rumpf 3 Einschlagshülsen verbaut:



--
T8FG Super
Arcus Talent (Robbe)
Shocky (Typ Erich)
Little Captain Light (Decker Planes)
MiniMag, Easy Glider Pro (Multiplex)
Chinook, Pixel (Robert Schweißgut)
mCP X v2 (Blade)

Stefan W. Offline

Kunstflieger

Beiträge: 73

04.08.2012 21:28
#3 RE: Arcus Talent von Robbe antworten

Inzwischen ist der Rumpf mit der Kabinenhaube fertig gestellt. Das ganze sieht jetzt so aus:











Jetzt müssen der Rumpf und die Haube nur noch schön rund geschliffen werden. An der Haube habe ich schon einmal damit begonnen. Danach kann der Rumpf bespannt werden. Farbvorschläge sind willkommen

Nach dem Bau der Rumpfes kommen die Leitwerke dran. Zum Schluß folgen dann noch die Tragflächen. Aber das dauert noch ein bisschen

--
T8FG Super
Arcus Talent (Robbe)
Shocky (Typ Erich)
Little Captain Light (Decker Planes)
MiniMag, Easy Glider Pro (Multiplex)
Chinook, Pixel (Robert Schweißgut)
mCP X v2 (Blade)

Stefan W. Offline

Kunstflieger

Beiträge: 73

12.08.2012 21:26
#4 RE: Arcus Talent von Robbe antworten

Heute ging es mal wieder ein bisschen weiter. Diesmal waren die Leitwerke dran. Der Zusammenbau war dank der super Passgenauigkeit sehr einfach und ging relativ schnell. Der schwierigste Teil war das Abschleifen der Ruder in einem 30° Winkel



In den nächsten Tagen geht's dann mit dem Mittelteil des Hauptflügels weiter...

--
T8FG Super
Arcus Talent (Robbe)
Shocky (Typ Erich)
Little Captain Light (Decker Planes)
MiniMag, Easy Glider Pro (Multiplex)
Chinook, Pixel (Robert Schweißgut)
mCP X v2 (Blade)

 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org