Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 872 mal aufgerufen
 ELEKTRONIK
HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

31.10.2011 20:12
2,4 GHz Bindung an zwei Sender antworten

Mal ne doofe Frage: Kann man einen Empfänger an zwei Sender binden (natürlich mit dem gleichen System ausgestattet)?

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

Ralli Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.294

31.10.2011 22:07
#2 RE: 2,4 GHz Bindung an zwei Sender antworten

Nein das geht eigentlich nicht.
Der Sender übermittelt einen speziellen Code der den Empfänger nur mit diesem Sender
Benutzen läßt.
Deswegen muß ja der Sender bei jedem fernsteuerungswechsel mit dem Empfänger gebunden werden.

Eine theoretische Chance besteht aber dennoch.
Wenn beide Sender zufällig den gleichen Code übermitteln kann es passieren das
Der Empfänger beide Sender akzeptiert und man mit 2 Sendern ein Modell fliegen kann.

-----------------------------
LG
Ralli

Jojo ( gelöscht )
Beiträge:

31.10.2011 22:26
#3 RE: 2,4 GHz Bindung an zwei Sender antworten

Bei der Code wird beim binden vom Sender erzeugt und enthält einen Zeit Code daher ist es nicht mölich sei mal den selben code zu erzeugen es sei den die steuerungs Uhren laufen identisch und der Sender wird zum selben Zeitpunkt gebunden......... Chance de hier die Zeit im ms genommen wird liegt bei 0,0 irgendwas %.

Zwei empfänger gleichzeitig an die selbe Steuerung zu binden ist dagengen sogar üblich.....


Sorry Heinz musst jedes mal neu binden wenn du die Steuerung tauscht.......

HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

31.10.2011 22:30
#4 RE: 2,4 GHz Bindung an zwei Sender antworten

Schade, dann macht ein Zweitsender keinen Sinn. Hatte so etwas in der Überlegung...

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

Juky Offline

Starpilot


Beiträge: 700

03.11.2011 15:42
#5 RE: 2,4 GHz Bindung an zwei Sender antworten

Zitat
Schade, dann macht ein Zweitsender keinen Sinn


Weiß ja nicht, was Du vorhast, aber ggf. könntest Du einfach die Module tauschen-
der Empfänger wird ja nicht an den Sender, sondern an das Modul gebunden!

Gruß
Juky

_____________________________________________________________
Ich bin eigentlich ein netter Kerl .. wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen!

HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

03.11.2011 18:25
#6 RE: 2,4 GHz Bindung an zwei Sender antworten

Eigentlich habe ich immer zwei 35 MHz-Sender im Einsatz gehabt. Die MC22 und einen preiswerten Sender der im Kofferraum bleibt. Jetzt habe ich aber fast alle Modelle auf 2,4 GHz umgerüstet und daher war die Überlegung einen weiteren 2,4 GHz-Sender anzuschaffen. Den könnte ich ja auch gut gebrauchen, wenn die MC22 mal zur Inspektion weg ist...

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

Ralli Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.294

03.11.2011 19:52
#7 RE: 2,4 GHz Bindung an zwei Sender antworten

Ist ja eigentlich kein großes Problem.
Du mußt halt nur eben schnell die Empfänger binden.
Wenn die Empfänger zugänglich eingebaut sind,gehts relativ zügig.

-----------------------------
LG
Ralli

HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

03.11.2011 20:12
#8 RE: 2,4 GHz Bindung an zwei Sender antworten

In meine Modellen sind sie leider nicht so gut zugänglich

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

Jonas Offline

Starpilot


Beiträge: 592

05.11.2011 13:04
#9 RE: 2,4 GHz Bindung an zwei Sender antworten

Mach ein Verlängerungskabel an den Ext. Anschluss. Und dann anbinden mit dem roten Stecker. Sollte eigentlich in ein paar Sekunden klappen.

Hätte da evtl. eine MX16IFS abzugeben :D Da kann man recht gut Jeti reinbasteln.

_______________________________________
LMFC-Jetcrew

HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

05.11.2011 20:25
#10 RE: 2,4 GHz Bindung an zwei Sender antworten

Das mit der Verlängerung ist eine gute Idee

Und was kostet so eine alte, gebrauchte MX16 ?

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

20.11.2011 21:37
#11 RE: 2,4 GHz Bindung an zwei Sender antworten

Jonas` Angebot für die MX16 war sehr gut. Habe aber zwischenzeitlich eine weitere MC22 und ein Jeti-Modul günstig geschossen. Somit habe ich einen Zweit-/Ersatzsender auf den ich die Modelldaten meiner MC22 einfach überspielen kann

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

25.11.2011 22:21
#12 RE: 2,4 GHz Bindung an zwei Sender antworten

Apropos Modellspeicher überspielen: Früher gab es für die MC18 mal ein simples Kabel, mit dem man seine Modelle auch ohne Schnittstellenmodul zu einer anderen MC18 überspielen konnte (meins hat, glaube ich, Bernie noch in seiner Kiste liegen ). Dieses wurde einfach innen am Sender angeschlossen und die Daten dann rübergefiedelt...
Gibt es so etwas auch für die MC22?

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

27.11.2011 23:24
#13 RE: 2,4 GHz Bindung an zwei Sender antworten

So, der neue Sender ist identisch zum alten Sender aufgebaut. Er hat die gleiche Schalterbelegung und natürlich auch das JETI-Modul drin.
Da mein Zweitsender noch kein Schnittstellenmodul hat, habe ich das Modul von meinem Hauptsender in "fliegender Verdrahtung" angeschlossen. D.h. Platinen-Anschlussstecker am Zweitsender angeschlossen und die Schnittstellenbuchse vom Hauptsender zur Datenübertragung vom PC genutzt. Jetzt habe ich schon mal die Modellspeicher alle kopiert. Der Zweitsender bekommt aber demnächst auch noch einen Schnittstellenverteiler. Dann kann ich die Daten direkt von Sender zu Sender kopieren, oder die auf dem PC gespeicherten Daten überspielen. Da das PC-Anschlusskabel noch mit RS232-Anschluss ausgerüstet ist, kann ich vorserst nur nen alten Laptop nutzen. Die neuen Rechner haben so etwas ja gar nicht mehr. Dann hilft nur noch ein RS232- auf USB-Adapter. Da funktionieren anscheinend aber auch nicht alle auf Anhieb.
Der nächste Schritt ist das Austauschen der Pufferbatterien (die normalen MC22 haben ja leider noch so ein Ding). Das sind 2032-Knopfzellen mit Lötfahne. Bei Bedarf könnte man diese auch gegen eine normale Zelle mit entsprechender Halterung austauschen. Werde ich aber wohl nicht machen...

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

«« Trafo
 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org