Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 657 mal aufgerufen
 ELEKTRONIK
Fabian Offline

Kunstflieger


Beiträge: 80

17.01.2013 14:06
5000 KV welchen Regler antworten

Hallo an Euch,

Frage: Habe einen 5000 KV Motor, welchen Regler sollte ich dafür nehmen? also wie viel Ampere?


Komme ich da mit 40A aus?

*!!ACHTUNG!!*
Wer höher fliegt stürzt länger ab
und dabei darf der Luftraum mit dem Fahrrad nicht verletzt werden!

Ralli Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.294

17.01.2013 14:54
#2 RE: 5000 KV welchen Regler antworten

Hy

Ein paar mehr Eckdaten wären nicht schlecht!!!!

Heli,Fläche?
Wenn Heli welche Größe?
Wenn Fläche welches Modell mit was für einer Latte?
etc. etc. etc.

-----------------------------
LG
Ralli

Fabian Offline

Kunstflieger


Beiträge: 80

17.01.2013 16:26
#3 RE: 5000 KV welchen Regler antworten

ohje ^^
Also soll eigentlich in einem Flächenmodell verbaut werden, welches Modell und welche Latte weiß ich noch nicht.
Es ging mir lediglich drum was er mindestens braucht.
Also mit 18A wurde er heiß habe ihn direkt abgezogen und einen 40A dran nun wird er nicht mehr heiß und läuft tadelos.
An 3S

*!!ACHTUNG!!*
Wer höher fliegt stürzt länger ab
und dabei darf der Luftraum mit dem Fahrrad nicht verletzt werden!

Manfred ( gelöscht )
Beiträge:

28.03.2013 23:12
#4 RE: 5000 KV welchen Regler antworten

Welche Daten hat der Motor, dann kann man etwas genauer antworten.
Generell gilt der Brushlesregler sollte immer überdimensioniert sein.( > + 30%)

Da P = U( x I ist (Leistung) ist der LIPO auch ein wichtiger Faktor in der Berechnung.

Bei 3 S also 12 V x 20 A sind das 240 W die der Motor aufnimmt.

Es ist also sinnvoll lieber einen 40 A oder besser 60 A Regler zu nehmen, das ist auch besser für das BEC.
Hier zu sparen lohnt sich nicht da der Preisunterschied zu gering ist.

Ein 18 A Regler ist nur für einen SHOCK oder Klein-E-segler zu empfehlen.

 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org