Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 284 mal aufgerufen
 EIGENE TESTBERICHTE
Brinky77 Offline

Chefpilot

Beiträge: 229

13.12.2018 23:36
3D Drucker TronXY X5S ist eingezogen antworten

Hallo Vereinskollegen,

der ein oder andere, oder auch ein paar mehr von uns, haben ja schon einen 3D Drucker. Meiner ist vor einem Monat in einem Chinakarton eingezogen.
Meiner kam über einen Umweg von China zu mir, der über Dortmund führte. Der Herr hat sich das Teil bestellt und dann nicht angerührt.

Wie es der Zufall so will und die Stöberei im Netz ja meist mit irgendeinem Kauf endet, hab ich den über Kleinanzeigen mit dem E von besagtem Herrn gekauft. Zu einem Drittel weniger als Neupreis. Freu. Freu.

Das Teil kommt aber aus dem Karton als Bausatz wie damals die Schlüter Helis. Aaaaaalles Einzelteile. Also ran. Die Fertigstellung der Agusta A 109 kurz nach hinten gestellt. Ist ja eh Winter.

Nach gut und gerne 1,5 Wochen, natürlich nicht am Stück und nicht alle Abende. Okay, es waren glaube ich vier Abende, dann die Fertigstellung...so halb.

Paar Sachen störten mich von Anfang an, also Upgradeteile bestellt. Ama.... und Eba..... sei Dank gibt es viel und schnell nach Hause geliefert.


Bei Bedarf liste ich die Teile mal auf. Weiteres wurde schonmal bestellt, aber noch nicht eingebaut. Erstmal testen die Kiste. Nach anfänglichen Ansteuer-Schwierigkeiten mit der Repetier Software und Cura hörte der Drucker dann auf Kommandos. Fing aber über USB nicht an zu drucken. Das Bedarf noch der Nachforschung.

Dank SD-Kartenslot am Drucker geht es aber auch ohne USB.

Also eine Figur mit Vorbau gedownloaded und versucht zu slicen und zu drucken. Denkste. Firmware bissl Buggy. Erstmal mit zurechtkommen. Alles einrichten und leveln und dann los.

Kam erstmal nur Gekröse aus der 0.4er Düse aufs Druckbett. Also Lüfter für das Hotend abgeschaltet. Schon besser. Bauteillüfter auch auf 50 Digits zurückgenommen. 2-3 mal wieder neu gestartet das Melzi-Controllerboard und dann. Siehe da. Es druckt. Ganz passabel sogar. So mein Eindruck im Moment. Mal sehen was rauskommt. Er druckt, ich schreibe währenddessen.


Also, hoffe Ihr habt Spaß am Gelesenen und schreibt mal so Eure Erfahrungen mit euren Druckern und welche Ihr so habt, etc.

Ist ja wie gesagt Winter und da hat man ja auch Zeit was zu lesen. :-)


Viele Grüße

Dirk


------------------------------------
Jeti 2.4 GHz / Spektrum
Frisch Wilga 35 1:4
3m Extra von Delro
B-25 Mitchel
Agusta A109 Power, in der Werft
Kranz Corsair
Yuki Corsair
SU-26MX EPP
Wasserdelta
Ventus 2cx, 4,5m
T-Rex 250
Christen Eagle von Airfly, nach Rückenflachtrudeln leider in der Presse gelandet
ME-109
Spitfire
P-51
Arriba von Multiplex
Shitty vom Thorben, gestorben
JAS Doppeldecker, gestorben

Brinky77 Offline

Chefpilot

Beiträge: 229

17.12.2018 10:35
#2 RE: 3D Drucker TronXY X5S ist eingezogen antworten

Mag keiner mit seinen Geheimnissen rausrücken

------------------------------------
Jeti 2.4 GHz / Spektrum
Frisch Wilga 35 1:4
3m Extra von Delro
B-25 Mitchel
Agusta A109 Power, in der Werft
Kranz Corsair
Yuki Corsair
SU-26MX EPP
Wasserdelta
Ventus 2cx, 4,5m
T-Rex 250
Christen Eagle von Airfly, nach Rückenflachtrudeln leider in der Presse gelandet
ME-109
Spitfire
P-51
Arriba von Multiplex
Shitty vom Thorben, gestorben
JAS Doppeldecker, gestorben

JürgenW Offline

Chefpilot


Beiträge: 237

18.12.2018 07:26
#3 RE: 3D Drucker TronXY X5S ist eingezogen antworten

Hallo Dirk,

gerne würde ich meine Geheimnisse hier teilen - aber leider habe ich keinen 3D Drucker.
Ich finde es trotzdem toll, wenn Du hier mal wieder ein interessantes Thema, was natürlich jetzt, und vor allem auch in Zukunft ein riesiges Potential birgt.
Habe neulich gelesen, daß ein Anbieter statt eines Modells nur den Datensatz für einen Flieger verkauft. Es wird dann auch bestimmt, wie das in der Copter Szene schon teilweise üblich ist, Tuning- oder Scaleteile von Modellbauer zu Modellbauern nur noch per Datei übertragen, und jeder kann sich das ausdrucken oder fräsen.

Jürgen

Mischa Offline

Chefpilot

Beiträge: 125

18.12.2018 11:45
#4 RE: 3D Drucker TronXY X5S ist eingezogen antworten

So isses,
Jürgen hat Recht mit den Druckdaten für Flieger. Mein Sohn Felix hat sich ca. 20 Teile gedruckt, die dann ein ca. 600-mm Spannweite Modell ergeben. Ist noch nicht fertig, wird aber wohl nächste Saison am Platz wohl mal fliegen :.)

LG
Mischa

 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org