Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 320 mal aufgerufen
 ELEKTRONIK
Manfred ( gelöscht )
Beiträge:

02.02.2017 16:43
Servos vom Hersteller EMAX antworten

Hallo!
Da ich in den letzten Monaten krankheitsbedingt sehr viel Zeit hatte habe ich mal die asiatischen Lieferanten für Servos unter die Lupe genommen.
Der Hersteller EMAX ist mir dabei sehr positiv aufgefallen.
Es gibt einige Foren in den ich überwiegend sehr positive Feedbacks zu diesen Servos gefunden habe.

Da dieser Hersteller eine große Anzahl unterschiedlicher Servos sehr preisgünstig anbietet habe ich mich auf folgende Servos
mit folgenden Eigenschaften beschränkt:


- digitale Ausführung
- Metallgetriebe
- Kugellager

Folgende Modelle erfüllen zumindest 2 der 3 Kriterien einige alle:

- EMAX 08 MD II
- EMAX 09 MD
- EMAX 3154
- EMAX 3352
- EMAX 9051
- EMAX 9258

Folgende Links führen zu Lieferanten/technische Daten etc.:

http://www.banggood.com/Wholesale-Emax-E...vo-p-68600.html
http://www.banggood.com/EMAX-ES09MD-Digi...ar-p-88192.html
http://www.emaxmodel.com/servos/es3051-4...ital-servo.html
http://www.banggood.com/EMAX-ES3352-Serv...o-p-940118.html
http://www.rcmaster.net/de-emax-digitale...258-p233986.htm mit Versandkosten!

Das Servo ES 9258 ist sehr schnell und wird sehr oft in Hubschraubern eingesetzt.

Hier mal ein LINK zu positiven Feedbacks:

https://www.rc-heli.de/board/showthread.php?t=249015&page=3

Der Preis für dieses Servo liegt aktuell < 12 € was ich als extrem preiswert ansehe.

Da ich diese hier aufgezeigten Servotypen jetzt alle erhalten habe und sie ausgetestet habe kann ich erst mal sagen das diese einen sehr positiven
Eindruck bei mir hinterlassen haben.


- kein Spiel im Getriebe
- keinerlei Störgeräusche
- sauber versarbeitet
- komplett mit Befestigungsmaterial

Zu allen hier aufgeführten wird es in nächster Zeit ausführliche Testberichte hier geben (nach meiner REHA!)

Der Vergleich mit Markenservos wie HITEC, Futaba etc. muss dann zeigen wie es auch in der Flugpraxis mit der Qualität dieser Servos bestellt ist.

Ich gebe immer zu bedenken das die Wertigkeit der verwendeten Servos immer der Wertigkeit des Flugmodells entsprechen sollte.
Ein 12 € Servo in ein 1000 € Modell ein zu bauen ist dann etwas was jeder für sich entscheiden muss.

Für Einsteiger in den RC-Modellsport ist es aber ein sehr sehr preiswerte Alternative wenn die Modelle eher in der Einstiegsklasse sich befinden.

Wenn ich an die Zeit von 1960 bis 1965 denke als ich mit Bellamatic Servos im Tip-Tip Modus geflogen bin Modell Robbe PUMA mit ENYA 6,5 ccm und dem Empfängerklotz
von Graupner, dann sollten diese aufgezeigten Servos klar denen von damals überlegen sein.

Gerade wenn man Shockys sein eigen nennt kann es nicht schaden statt einem "Billig-Servo" mit Kunstoffgetriebe für < 5 € eines für 8 € nehme das wesentliche Vorteile bietet,
dann sollte das im alltäglichen Flugbetrieb sich auszahlen (Metallgetriebe/Kugellager).

Soweit mein erster Eindruck zu diesen Servos von EMAX!

Angefügte Bilder:
ES-9258-1.jpg   ES-09-MD-001.jpg   es-08-MD-II-001.jpg   es-09-ma-001.jpg  
Als Diashow anzeigen
 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org