Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 377 mal aufgerufen
 ELEKTRONIK
DieterK Offline

Themenstarter

Beiträge: 16

17.01.2017 20:12
E-Motorlauf antworten

Hallo, wer kann helfen. DX6 - Segler mit Hacker Motor A0-15S - Regler Hacker X7pro. Motor über Schalter H an(+100 und aus(-100%). Problem: bei Schalterbetätigung geht der Motor an und läuft hoch und geht wieder aus. Frage: wo könnte der Fehler liegen??????? Gruß Dieter

krisi Online

Air-Chief

Beiträge: 1.286

17.01.2017 20:36
#2 RE: E-Motorlauf antworten

Hi Dieter
hast du mal Spannung und Strom gemessen? Das könnte bei der weiteren Diagnose sehr hilfreich sein.
Ich nehme an der Motor ist ein A10-15S . Bei deiner Frage fehlt ne 1.
Vielleicht noch weitere Infos wie 2S oder 3S. Welche Latte ist auf dem Motor?
Wär doch gelacht wenn wir den Fehler nicht finden.
Ist jetzt für die Fehlersuche nicht so wichtig, aber warum den Motor auf einem
Schalter und nicht auf einen Knüppel?
Gruß Krisi

DieterK Offline

Themenstarter

Beiträge: 16

18.01.2017 13:06
#3 RE: E-Motorlauf antworten

Hallo Krisi,
Du hast recht, ich habe die 1 vergessen. Nun die angefragten Infos: Modell kl. UHU, jedoch über Gondel motorisiert. Accu 2S. Klappluftschraube 13/8 cm bzw. 5,1/3,1. Schalter auf Grund des V-Leitwerkes, habe keine andere Sendereinstellung gefunden, wie gesagt Spektrum DX6. Auch der BEC Hacker Regler hat keine Einstellung dazu. Wird ein ganz simpler Fehler sein. Aber welcher? Gruß Dieter

krisi Online

Air-Chief

Beiträge: 1.286

18.01.2017 13:43
#4 RE: E-Motorlauf antworten

Ja da würde ich spontan sagen. Latte viiiiel zu groß.
Vielleicht 7x3,5 oder so .
d.h. der Motor ist total überlastet und deshalb schaltet der Regler wohl ab.
http://www.hacker-motor-shop.com/hacker/...7100008_b_3.JPG

Juky Offline

Starpilot


Beiträge: 700

18.01.2017 13:44
#5 RE: E-Motorlauf antworten

Moin,

was hat das V-Leitwerk mit der Gaskanal- Belegung zu tun?
Hast Du den Gasweg des Senders im Regler eingelernt? Der Regler muß die Min/Max- Werte, die vom Sender kommen, kennen.

Auf welchem Port ist der Regler denn am Empfänger eingesteckt?

Gruß
Juky

_____________________________________________________________
Ich bin eigentlich ein netter Kerl .. wenn ich Freunde hätte, könnten die das bestätigen!

DieterK Offline

Themenstarter

Beiträge: 16

18.01.2017 14:35
#6 RE: E-Motorlauf antworten

Ebenfalls Moin,
zunächst, daß mit dem Gaskanal stimmt, habe ich auf den Gasknüppel korrigiert. Motor schaltet auch jetzt noch bei wenig Gas 20%-30% nach ca. 3 sec. Laufzeit ab. Die Motor-, Regler-, Lattenauslegung habe ich dem propCalc Programm von der Hacker Seite entnommen. Regler ist auf Thro.

krisi Online

Air-Chief

Beiträge: 1.286

18.01.2017 17:15
#7 RE: E-Motorlauf antworten

Hi Dieter
dann hast du wohl irgendetwas falsch eingegeben bei dem Tool.
Wenn ich das so eingebe dann ist der Motor hübsch am glühen.
Schraub doch einfach mal den Propeller ab und lass den Motor ohne drehen.
Und schau dir den Link an welchen ich unten reingesetzt hatte.
Dort stehen doch die Empfehlungen für den Motor.
Gruß Krisi

JürgenW Offline

Chefpilot


Beiträge: 232

19.01.2017 07:20
#8 RE: E-Motorlauf antworten

Moin,
wenn ich keinen Denkfehler mache, dürfte die Latte nicht das Problem sein. Dieter hat zwar 13 x 8 geschrieben, meint damit aber "cm". Da heutzutage eigentlich nur noch in Zoll gerechnet wird, ist die Hacker Empfehlung mit ca. 7 x 3,5 durchaus im Bereich von Dieters 5,1 x 3,1.
Also daran sollte es nicht liegen. Prop abmontieren und mal so laufen lassen, würde ich auch erst mal versuchen. Am besten dann so bei Viertel bis Halbgas, mal mit dem Finger oder ähnlichem dem Motor ein bißchen Widerstand entgegen bringen.
Ich hatte das selbige Problem auch schon mal mit meinem gelben 4S Racer. Da lag es dann am Regler ( und es war ausnahmsweise mal nicht der viel bescholtenen China Regler, sondern ein Hacker Regler).

Jürgen

krisi Online

Air-Chief

Beiträge: 1.286

19.01.2017 13:26
#9 RE: E-Motorlauf antworten

Gut aufgepasst Jürgen. Den Denkfehler habe ich dann wohl eher gemacht. Irgendwie hat man die Zoll Angabe so
im Kopf und das cm dahinter habe ich glatt überlesen. Sorry für die Verwirrung.

DieterK Offline

Themenstarter

Beiträge: 16

20.01.2017 16:33
#10 RE: E-Motorlauf antworten

Moin,
der Fehler scheint gefunden. Auf der Verpackung des Hacker-Reglers X7pro steht: Auto-Lipo-Erkennung. Tut er aber nicht. War auf 3S eingestellt und nicht auf 2S, wie der Lipo es nun mal ist. Shit happens.

 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org