Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 85 Antworten
und wurde 7.235 mal aufgerufen
 Jets
Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
Jonas Offline

Starpilot


Beiträge: 592

27.07.2009 23:27
LMFC und Turbine? antworten

Hallo zusammen,
ich weiß ich habe mich schon lange nicht blicken lassen und mich auch wenig für Modellbau interessiert...Nun wirds aber wieder akut.

Darum würde es mich interessieren, wie man im LMFC zu Modellen mit Turbinenantrieb steht?
(Was sagt der Vorstand dazu?)

Gruß,
Jonas

PS: Noch ist nichts konkretes in Planung. Aber was nicht ist...
noch was: Ich meine die, wo hinten heiße Luft raus kommt, nicht die, die kalte aufwirbeln!

_______________________________________
LMFC-Jetcrew

HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

28.07.2009 07:37
#2 RE: LMFC und Turbine? antworten

Das Thema "Turbine" wird nach der Sommerpause vom Vorstand angegangen.

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

Jonas Offline

Starpilot


Beiträge: 592

28.07.2009 11:01
#3 RE: LMFC und Turbine? antworten

Sommerpause im Modellflugverein?!
Sachen gibts...die gibts gar nicht.

Gruß,
Jonas

_______________________________________
LMFC-Jetcrew

HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

28.07.2009 16:36
#4 RE: LMFC und Turbine? antworten

...auch der Vorstand hat mal Urlaub. Sachen gibts, gell??

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

Ralli Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.294

28.07.2009 21:31
#5 RE: LMFC und Turbine? antworten

In Antwort auf:
...auch der Vorstand hat mal Urlaub. Sachen gibts, gell??


echt??????

wo gibts denn sowas?

-----------------------------
LG
Ralli

Jonas Offline

Starpilot


Beiträge: 592

15.09.2009 22:21
#6 RE: LMFC und Turbine? antworten

Hallo,
da das Thema für mich langsam akut wird und am nächsten Wochenende auch die Messe in Bad Neuenahr/Ahrweiler ist, würde es mich mal interessieren, ob es schon was neues gibt?

Schöne Grüße,
Jonas

_______________________________________
LMFC-Jetcrew

HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

15.09.2009 22:23
#7 RE: LMFC und Turbine? antworten

Am Donnerstag ist u.A. dazu eine Vorstandssitzung

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

Jonas Offline

Starpilot


Beiträge: 592

24.09.2009 19:47
#8 RE: LMFC und Turbine? antworten

Hallo zusammen,
wenn ich´s richtig verstanden habe, ist das Turbinenfliegen bei uns am Platz nun erlaubt. Oder bin ich da falsch informiert??
Falls ja: Zu spät...

Ich habe auf der JetPower Messe zugeschlagen und mir einen "Super Falcon 120" inklusive Jet 1A Fahrwerk gekauft.
Heute habe ich Servos und weitere Kleinteile bestellt und mit den Vorbereitungen angefangen.
Ab Morgen wird gebaut...
Fliegen wird der Jet frühestens im November, da noch nicht alle Teile (insbesondere die Turbine) gekauft bzw. bezahlt sind.

Wenn interesse besteht, würde ich hier im Forum eine Art Tagebuch/Erfahrungsbericht/Blog oder wie auch immer führen, so dass ihr mein Vorhaben verfolgen könnt.

Schöne Grüße,
Jonas

Hier noch ein Bild:

_______________________________________
LMFC-Jetcrew

HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

24.09.2009 20:40
#9 RE: LMFC und Turbine? antworten

Hallo Jonas,
grundsätzlich steht im Moment dem Fliegen mit Turbine nichts entgegen. OBERSTES Gebot ist, wie bei allen Flugmodellen, die Einhaltung der Flugordnung. Besonders zu den Vorgaben zum einzuhaltenden Luftraum und zur Lautstärke!!

Ansonsten wird das Thema Turbine ein Diskussionspunkt auf der nächsten Hauptversammlung sein.

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

Jonas Offline

Starpilot


Beiträge: 592

27.09.2009 23:31
#10 RE: LMFC und Turbine? antworten

Schade dass das ganze "bei uns" so kompliziert ist...
Weiß man zufällig wem der Falcon beim Freundschaftsfliegen gehörte:
http://www.lmfc.de/Freundschaftsfliegen%...os/view_29.html ?

_______________________________________
LMFC-Jetcrew

HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

28.09.2009 16:57
#11 RE: LMFC und Turbine? antworten

Unser Platz ist halt nicht wirklich für so schnelle Modelle geeignet. In zwei Sekunden ist man drüber und muss noch bei der Kertwende/Kurve den Luftraum einleiten.
Am WE haben wir das wieder durch einen Gastflieger erlebt, der trotz guter Vorsätze nicht vermeiden konnte, den Luftraum zu verlassen. Danach war dann Ende mit Fliegen.
Von daher kann ich dir nur dringend empfehlen, den Jet immer innerhalb des Luftraums zu bewegen und in Höhe der Gaststätte niemals vollen Schub zu geben. Im Moment sind eh relativ häufige Kontrollen durch die Luftaufsicht in Bezug auf Luftraum und Lärm.

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

Jonas Offline

Starpilot


Beiträge: 592

28.09.2009 19:09
#12 RE: LMFC und Turbine? antworten

Grundsätzlich ist unser Platz, besonders nach der Vergrößerung (die durch die letzten Entwicklungen leider nutzlos geworden ist) schon gut bzw. sogar optimal zum fliegen von größeren Modellen und auch Turbinen.

Ich sehe das Problem eher bei der "Lohburg" (ich finde das Theater was die machen schon fast unverschämt, auf jeden Fall aber unangemessen, da ich mir sicher bin, dass ein größerer Teil von deren Kunden u.A. auch wegen unserem Platz dort unterwegs ist) und bei dem (oder den?) Bauer(n) die auch nichts Besseren zu tun haben als sich (zum Teil wegen Banalitäten oder Kleinigkeiten) über uns zu beschweren.

Da ich das Ganze in Dorsten schon ein Mal mitgemacht habe (der Platz ist wegen einem(!!) Bauern dem der Verein nicht gepasst hat und der nicht mal direkter "Nachbar" war geschlossen worden), denke ich, dass zumindest das verbrenner Fliegen (das Turbinenfliegen ja sowieso) in Waltrop nicht mehr lange erlaubt sein wird.

Ich bin daher der Meinung, dass wir uns schnellstmöglich noch ein Mal mit allen beteiligten Parteien zusammen setzen sollten und über die aktuelle Situation bzw. die weitere Entwicklung sprechen sollten.
Und das nicht nur wegen mir, ich werde mir ohnehin (zumindest zum Turbinenfliegen) einen neuen Platz suchen, sondern auch im Namen aller anderen Piloten, die sich nicht auf den "Elektro-Kofferraumgrößen-Mist" beschränken wollen...

Gruß,
Jonas

_______________________________________
LMFC-Jetcrew

Ralli Offline

Air-Chief

Beiträge: 1.294

28.09.2009 21:21
#13 RE: LMFC und Turbine? antworten

Hallo Jonas
ich möchte auch mal was dazu schreiben.

In Antwort auf:
Grundsätzlich ist unser Platz, besonders nach der Vergrößerung (die durch die letzten Entwicklungen leider nutzlos geworden ist) schon gut bzw. sogar optimal zum fliegen von größeren Modellen und auch Turbinen.



die größe der turbine ist halt der ausschlag gebende punkt.
die turbine braucht je nach größe verdammt viel weg zum reinlanden und ein gastflieger mit turbine sagte mir das er den weg auch bräuchte(ich war an diesem tag flugleiter und mußte ihn leider ermahnen).
dummerweise hat er beim reinlanden schon den luftraum verlassen(und vorher auch schon einmal).
hätte zudem zeitpunkt die luftaufsicht in irgendeiner ecke gestanden hätte es theater gegeben.
der 2. punkt ist die lautstärke,welche (trotz lärmpass)einfach zu laut ist.
natürlich hängt das von der größe ab.
ich weiß nicht wie groß dein turbinenflieger ist, da ich mich mit so was nicht beschäftige aber trotzdem geil finde.
aber jetzt stell dir mal vor:
du sitz nach einer anstrengenden arbeitswoche in der lohburg und willst nach der radtour mit deiner famile gemütlich was trinken und entspannen.
plötzlich kommt von links ein lautes zischen was sich anhört als würde ein airbus neben dir landen.
würdest du dann nicht denken "muß das denn heute sein?".
wir haben ja auch nie gesagt das turbinenflieger generell verboten sind..nur sollen die piloten ein wenig rücksicht nehmen und nicht immer in richtung lohburg voll schub reinhauen.
nach rechts zu den feldern ist das ja weniger ein problem.
es soll halt jeder für sich entscheiden ob er den luftraum einhalten kann oder nicht.
sollte er ihn nicht einhalten muß er mit der konsequenz leben das ihn der flugleiter zum landen holt und flugverbot erteilt.

die großen benzinermodelle haben halt ne andere geräuschkulisse(nur falls das wieder kommt).

wir modellflieger haben es eh schon schwer genug und müssen uns für jeden scheiß rechtfertigen.
aber ich werde bestimmt nicht nur wegen einer handvoll leuten den verein auf´s spiel setzen wollen.
denn es gibt eh schon zu wenig möglichkeiten unser schönes hobby auszuführen.

In Antwort auf:
Ich bin daher der Meinung, dass wir uns schnellstmöglich noch ein Mal mit allen beteiligten Parteien zusammen setzen sollten und über die aktuelle Situation bzw. die weitere Entwicklung sprechen sollten.
Und das nicht nur wegen mir, ich werde mir ohnehin (zumindest zum Turbinenfliegen) einen neuen Platz suchen, sondern auch im Namen aller anderen Piloten, die sich nicht auf den "Elektro-Kofferraumgrößen-Mist" beschränken wollen..



also diese sätze sind ja mal wohl der absolute kinderquatsch.
wegen wem sollten wir uns denn sonst zusammen setzen?
hat doch sonst keiner ne turbine im verein.
wenn du dir ohnehin nen neuen platz zum turbinenfliegen suchst,warum machst du dann hier so ein fass auf?
und wenn du kein "Elektro-Kofferraumgrößen-Mist" fliegen willst dann lass es.
aber verderbe den anderen nicht den spaß daran.es zwingt dich ja niemand sowas zu fliegen.

-----------------------------
LG
Ralli

Jonas Offline

Starpilot


Beiträge: 592

28.09.2009 22:59
#14 RE: LMFC und Turbine? antworten

Hallo,
sorry, wollte mit dem "Mist" niemandem zu nahe treten.

Es ist aber tatsächlich so, dass ich mit meiner (ziemlich leisen) Pitts schon immer (also auch vor zwei drei Jahren schon) Probleme hatte und es in letzter Zeit immer schlimmer wird.
Und da ich das Ganze wirklich schon ein Mal mit gemacht habe bin ich mir sicher, dass das (auch ohne mich und meine Turbine) nicht mehr lange gut geht.

Und mit Schub hat die Turbinenproblematik schon ein Mal gar nichts zu tun. Dieses "Vorurteil" stammt von Knuts Flug, bei dem er versucht hat, nicht zu weit nach links raus zu fliegen (worauf er ja im Vorfeld schon diverse Male hingewiesen worden ist). Dass es nicht funktioniert hat ist schade. Nun aber zu Verbieten "Vor der Loburg Schub zu geben" ist irgendwie, wie mit Kanonen auf Spatzen und zudem noch fahrlässig (vor allem wenn nach links gestartet werden muss).

Dazu kommt noch, dass eine Turbine in der Luft (wenn man auf solche Sachen wie "Vor dem dritten Baum von links abdrehen" verzichtet) deutlich leiser ist als jeder Verbrenner...(mit Vollgas übern Platz kacheln zählt natürlich nicht).

Gruß,
Jonas

_______________________________________
LMFC-Jetcrew

Jonas Offline

Starpilot


Beiträge: 592

28.09.2009 23:04
#15 RE: LMFC und Turbine? antworten

In Antwort auf:
würdest du dann nicht denken "muß das denn heute sein?"



Denken würde ich das wahrscheinlich, ja. Aber sagen würde ich nichts.
Ich kann nur immer wieder vom Kalwes in Bochum erzählen (neben der Ruhr-Uni).
Da findnet eine "friedliche Koexistenz" von Modellfliegern (Elektro), Joggern, Hundeführer, Fahrradfahrern uns Spatziergänger statt.
Jeder nimmt ein bisschen Rücksicht auf seine Mitmenschen und alles funktioniert wunderbar. Auf unserem -zugelassenen Modellflugplatz- funktioniert das leider überhaupt nicht...warum?

PS: Jetfliegen kann ich da leider nicht

_______________________________________
LMFC-Jetcrew

Seiten 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
JET »»
 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org