Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 3.926 mal aufgerufen
 ELEKTRONIK
Seiten 1 | 2 | 3
Rizo77 Offline

Themenstarter

Beiträge: 7

24.04.2015 08:02
#31 RE: Es lebe der LED Strip antworten

guten morgen

Sorry, da war ich gerstern wohl etwas zu euphorisch.

freu mich halt das hier bei euch nicht wie viele andere heimlich programmiert wird
sondern das man bei euch alles nachvollziehen und mitwirken kann.

YaNnIk Offline

Chefpilot


Beiträge: 201

26.04.2015 16:06
#32 RE: Es lebe der LED Strip antworten

So Mädels, es gibt malwieder was neues

V0.2 ist fertig und steht zum Download bereit!

Das Programm lässt sich nun als eine einzige EXE downloaden ;)
Das ist ein Setup um das Programm bei euch zu installieren. Während des Setups könnt ihr auch eine Desktopverknüpfung erzeugen.

Ich habe das Setup angehängt ;)
Wer sich näher für Source Codes, Changelogs usw. interessiert, der sollte mal hier bei GitHub vorbeischauen.
Im Moment ist das ganze noch sehr unvollständig und unaufgeräumt, da ich vorher noch nie mit GitHub gearbeitet habe und das garnicht so einfach ist

Aber für die meisten von euch ist das angehängte Setup ja eh das einzig was ihr braucht ;)

Hier mal die Neuerung von V0.2 :

- Parameter werden schon beim Start geladen, nicht erst beim ersten Moduswechsel
- Vertikale und horizontale Scrollbar hinzugefügt
- Grafisch überarbeitet (Aufteilung in Reiter)
- .FSC Konfigurationen werden nun beim Laden auf Kompatibilität überprüft
Hinweis : V0.1.1 ist inkompatibel mit V0.2!
- Verschiedene RC Modes hinzugefügt
- Poti Mode : n Modi + alles aus linear über Poti wählbar
- Schalter Mode : 1. Alles aus / 2. Alles an / 3. Modus weiterschalten (über Taster)
- Ohne RC : Wie Zeit Modus in der dritten Stufe. Es erfolgt keine Auswertung des RC Signals
- Installationssetup (Inno Setup) mit einfacher Desktopverknüpfung erstellt

Ihr könnte eure alten Konfigurationen NICHT mehr laden. Durch die Änderungen sind die leider nciht mehr kompatibel.

Im großen und Ganzen müsstet ihr euch im Programm eigentlich mit dem alten Video zurechtfinden ;)


Ich wünsche viel Erfolg mit dem Tool :P

Bei Bugs oder Wünschen für V0.3 einfach melden ;)

EDIT : Zusätzlich habe ich auch die Standardconfig für den Swift an V0.2 angepasst, damit ihr die auch wieder verwenden könnt ;)

Yannik

Dateianlage:
FlightStrip Config Tool Setup.zip
SwiftConfig.zip
Erik Offline

Top-Pilot

Beiträge: 318

26.04.2015 17:11
#33 RE: Es lebe der LED Strip antworten

Klasse Arbeit Yannik

YaNnIk Offline

Chefpilot


Beiträge: 201

28.04.2015 17:04
#34 RE: Es lebe der LED Strip antworten

Noch zur Info, wer seine V0.1 oder V0.1.1 Config-Files gerne in V0.2 öffnen möchte, der möge mir die einfach schicken,
ich muss dann da ein paar Zeilen anpassen, dann könnt ihr die auch in V0.2 öffnen ;)

Yannik

AnCaGe Offline

Rundflieger

Beiträge: 22

15.05.2015 10:17
#35 RE: Es lebe der LED Strip antworten

Hi Yannik, bei meinem Shwift ist an einem LED Stripe ungefähr in der Mitte eine LED gebrochen . Hinter der gebrochenen LED funktioniert der LED Stripe nicht mehr. Ich würde diese eine LED gegen eine neue Austauschen und zwar an den dafür vorgesehenen Schnittstelle. Muss ich bei diesem Vorhaben etwas beachten oder neu programmieren?
Gruß Andreas

YaNnIk Offline

Chefpilot


Beiträge: 201

15.05.2015 12:15
#36 RE: Es lebe der LED Strip antworten

Andere frage, woher willst du so eine einzelne led bekommen? Mir wäre nocht bewusst das man die irgendwo (außer in cn zu 1000 stück odsr so) einzeln bekommt...

Grundsätzlich geht das aber natürlich, nur man weiß ja nicht ob die Leiterbahn da drunter evtl auch beschädigt ist..

Ich würde an deiner stelle einfach den ganzen strip tauschen..

Yannik

AnCaGe Offline

Rundflieger

Beiträge: 22

15.05.2015 13:55
#37 RE: Es lebe der LED Strip antworten

Da habe ich falsch ausgedrückt, den Stripe kann man alle 17 mm durchschneiden. An der 12.ten Led wurde die Leiterbahn unterhalb der Led durch eine unsanfte Landung durchtrennt. Diese Led mit samt Leiterbahn möchte ich nun aus dem Stripe herrausschneiden und durch eine neue Led ersetzen . Den ganzen Stripe kann ich nicht ausbauen da ich ihn mit Harz vergossen habe. Bevor ich aber noch einen Fehler mache ,wollte ich mich noch vorher schlau machen ob es geht.
Gruß Andreas.

YaNnIk Offline

Chefpilot


Beiträge: 201

15.05.2015 14:41
#38 RE: Es lebe der LED Strip antworten

Achso, klar, das geht natürlich ;)

Zur Not schneidest du die vorhandene einfach raus und überbrückst das ganze.. Dann fehlt zwar eine led, aber das dürfte in der Praxis kaum auffallen ;)

Yannik

AnCaGe Offline

Rundflieger

Beiträge: 22

15.05.2015 14:48
#39 RE: Es lebe der LED Strip antworten

Ok, danke für die Info
Gruß Andreas

Rizo77 Offline

Themenstarter

Beiträge: 7

22.05.2015 16:49
#40 RE: Es lebe der LED Strip antworten

Hi Yannik

ich verfolge weiterhin mit Begeisterung dieses Projekt.
Aber beim Rumspielen mit der LEDs kamen mir ein paar Fragen :

- was genau müsste ich im Arduinocode ändern damit ich bei meinem Teensy das RC-Signal auf auf Pin 17 (A3)auslesen kann?
(hab schon versucht die Rc.ino anzupassen aber irgendwo hab ich was übersehen)
- ist es möglich in dem Tool Bereiche überschneiden zu lassen? zB möchte ich in einem Modus über einen ganzen Strip ein Rainboweffekt haben aber in einem anderer Modus soll den den Strip in 2-3 Bereiche mit unterschiedlichen Effekten laufen.
- Muss man je nach Modus jeden Bereich mit einem Effekt belegen?wenn ich einen Bereich nicht benötige bleib mir jetzt nur auf konstante Farbe und die dann auf "aus" zu editieren.

mach weiter so und ein großes Lob auch von mir

Gruß
Chris

YaNnIk Offline

Chefpilot


Beiträge: 201

24.05.2015 18:07
#41 RE: Es lebe der LED Strip antworten

Zu 1:
Das ganze wird über einen hardware Interrupt ausgelesen und ist daher hardwaretechnisch an einen bestimmten Pin gebunden - den kann man so direkt nicht ändern.
Wie das beim Teensy aussieht weiß ich nicht, aber der wird auch solche Interrupts haben..

Zu 2:
Das geht, ist aber sehr kompliziert und nur mit manuellem Coden möglich..
Du kannst im Prinzip in einem bestimmten Modus die grenzen eines Bereichs ändern..
Schau dir dazu mal in dem irgendwann hier gepostet PDF die erklärungen zur Funktion "setBounds" an.
Das ganze ist aber leider etwas kompliziert..

Zu 3:
Genau, es muss immer ein Effekt gewählt werden, sonst stürzt das Programm ab. Will man aus muss man über ConstColor tricksen mit allen Farben auf 0 (Bzw, bei alles auf 0 gibts evtl einen Fehler, also eine Farbe dann auf 1 oder so - das ist ja im Prinzip aus)

Yannik

CPX-Toto Offline

Rundflieger


Beiträge: 26

05.12.2016 22:32
#42 RE: Es lebe der LED Strip antworten

Hallo Yanik,
ich würde gerne meine Funcub und einen kleinen Nuri mit farbigen LED's
ausstatten für Nachtflüge !!!
Da ich aber von Elektronik überhaupt keinen Plan habe, würde ich mich
über deine Hilfestellung freuen.
Gedacht habe ich bei der Fc die LED's über einen freien Kanal im Empfänger zu schalten ,
und beim Nuri einfacher Anschluss über Balancer Kabel !!!
Gibt es da fertige Sets zu kaufen ?

Gruß Torsten

Multiplex:FunCub,Extra 300,
ParkMaster,Conrad Motorsegler,
Jodel Robin (Benziner),
Hubies: T-Rex 500 Fbl ,KDS 600,
T-250 Paddel und Fbl,und für die Halle
Nano Cpx und Spacewalker ,
Funke :Spektrum DX6 und Dx 9

Seiten 1 | 2 | 3
«« E-Motorlauf
 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org