Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 18 Antworten
und wurde 1.450 mal aufgerufen
 ELEKTRONIK
Seiten 1 | 2
HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

09.11.2014 22:56
1S Molex auf Balancer-Adapter antworten

Gibt es 1S Molex (E-Flite-Akkus)auf Balancer-Adapter-Stecker für den Anschluss an einen Lipo-Checker? Würde gern mal den Stromverbrauch versch. 1S-Modelle prüfen, bzw. diese Akkus auch mit Lager-Ladung lagern...

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

Erik Offline

Top-Pilot

Beiträge: 318

10.11.2014 13:38
#2 RE: 1S Molex auf Balancer-Adapter antworten

musste dir soweit ich weiss selber löten :) 1s kannste am lippo checker doch nicht prüfen oder ? 2s ist minimum
Kann zum Laden und Lipo Checken benutzt werden
Bitte entsprechend der benötigten Anzahl von 1s Lipos anpassen

SebastianW Offline

Rundflieger

Beiträge: 27

10.11.2014 13:43
#3 RE: 1S Molex auf Balancer-Adapter antworten

Ich hab so ein Ladekabel hier für die Akkus.

http://www.der-schweighofer.at/artikel/1..._3s_ehr_stecker

HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

10.11.2014 14:07
#4 RE: 1S Molex auf Balancer-Adapter antworten

Habe mir mal Adapterkabel bestellt

Grundsätzlich will ich mir ein kleines Verteiler-Board zusammenbraten, da ich mittlerweile mehrere Akkuanschlusskabel in Betrieb habe. Das Umstecken am Lader und das Suchen des entsprechenden Kabels kann dann entfallen.
Plan ist: Für + und - je eine kleine verzinnte und eingeschrumpfte Kupferplatte mit Banana-Anschluss (für das Ladegerät) von der mehrere unterschiedliche Akku-Anschlusskabel abgehen.

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

Erich Offline

Kunstflieger

Beiträge: 67

10.11.2014 17:38
#5 RE: 1S Molex auf Balancer-Adapter antworten

Hallo Heinz,
zu Deiner Frage,
"Gibt es 1S Molex (E-Flite-Akkus)auf Balancer-Adapter-Stecker für den Anschluss an einen Lipo-Checker?",
ich habe mir so einen gelötet, zeige ich dir beim nächsten Hallenfliegen.
Funktioniert aber nur über den Umweg mit zwei Lipos, so wie Erik das schon geschrieben hat.
Gruß Erich

YaNnIk Offline

Chefpilot


Beiträge: 201

10.11.2014 17:39
#6 RE: 1S Molex auf Balancer-Adapter antworten

Wenn ich hier mal kurz intervenieren darf ;) Das Ganze was ihr da bastelt könnte gefährlich werden ;)

Die Sache mit dem LiPo Checker geht natürlich, wenn man die LiPos, so wie z.B. von Erik beschrieben in Serie schaltet.

Der LiPo Checker misst ja nur die Spannung und zeigt die an.. Die Prozentangabe könnt ihr dann allerdings vergessen, da er ja beide Zellen zusammen ermitteln würde..

Hierbei kommt das auch das eigentliche Problem : Mehrere 1S Akkus werdet ihr wohl kauf auf +-5% gleich entladen haben..

Schaltet ihr die dann in Serie habt ihr das was ein Lipo niemals haben sollte, Spannungsdifferenz der Einzelzellen.

Ihr ladet dann also zwei unterschiedlich entladene Einzelzellen mit dem gleichen Strom..

Genau, weil diese Spannungsdifferenz bei Lipos ja so kritisch ist gibt es den Balancer. Zusätzlich zum globalen Ladestrom durch alle Zellen erhöhr oder erniedrigt dieser Den Ladestrom in den einzelnen Zellen um diese nicht zu überladen!
Das ist aber nur begrenzt möglich.

Stellt euch vor, ihr schließt einen vollen 1S mit 4,2V und einen leeren mit 3,0V. Das Ladegerät misst dann und sagt aha - 2S Lipo mit 7,2V - der ist also noch nicht voll (8,4V). Also Strom rein damit ;)

Der Balancer merkt natürlich, dass die eine Zelle schon voll ist - Je nach Intelligenz und Qualität des Ladegeräts fliegt dir 5Min später der volle Akku um die Ohren weil er gnadenlos überladen wird. Der Balancer hat zwar gebremst, aber es kann sein, dass er nicht abschaltet.. Es mag sicher Schutzschaltungen geben, wie das aber im Einzellfall jedes Ladegeräts aussieht weiß ich nicht.

EDIT : Manchmal ist es auch so, das erst im CV-Prozess gebalanced wird, das wäre noch verherender! Dann wird die erste Zelle ganz sicher überladen, bis beide zusammen 8,4V haben, erst dann würde der Balancer greifen, aber bis dahin würde es wohl nicht kommen ;)

Also, lange Rede kurzer Sinn : Sind die Einzelzellen ähnlich weit entladen mag das ganze funktionieren, ist die Differenz zu groß kann es gefährlich werden ;)

Stark unterschiedlich entladene Zellen kann/sollte man nicht zusammen laden - da gibt es auch keine Adapterkabel Tricks ;)

Yannik

Erik Offline

Top-Pilot

Beiträge: 318

10.11.2014 18:02
#7 RE: 1S Molex auf Balancer-Adapter antworten

Höhrt auf den Yannik der hat Ahnung (keine verarsche Yannik ist ernst gemeint)
das Schaubild sollte auch nur für den LippoChecker sein :) alles auf eigene Gefahr :) Ich habe für mich persöhnlich das Ganze als 3s aufgebaut und das funtzt prima Mit meinem Ladegerät geht sogar 1s 600mAh x 3 also 3s für meine Quadrokopter :) und beim Lippochecker kannst du die einzelnen Zellen anwählen und der sagt dir wie voll die sind (geht zumindest bei meinem von Robbe) aber wie gesagt Yannik hat da vollkommen Recht !!!!! uffbasse !!!!

HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

10.11.2014 20:11
#8 RE: 1S Molex auf Balancer-Adapter antworten

Klasse, danke für die Info!

So ein Kabel wie oben im Link, hing heute bei Ralli für kleines Geld im Laden.
Habe mit einer Strippe davon mal am LipoChecker-Anschluss getestet, der tickert bei 1S aber nur komisch rum. Wieso?

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

10.11.2014 20:17
#9 RE: 1S Molex auf Balancer-Adapter antworten

Wer Lesen kann ist klar im Vorteil...Der Tester ist ja für 2 - 6S

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

krisi Online

Air-Chief

Beiträge: 1.285

10.11.2014 20:21
#10 RE: 1S Molex auf Balancer-Adapter antworten

Hallo Erik
Wenn ich deinen letzten Post richtig verstehe dann lädst du jetzt doch drei 1 s zusammen an deinem Lader.
Yannik hat doch erklärt daß man genau das nicht machen sollte.
Gruß Krisi

Erik Offline

Top-Pilot

Beiträge: 318

10.11.2014 21:30
#11 RE: 1S Molex auf Balancer-Adapter antworten

Yepp hat er ich machs trotzdem auf meine EIGENE Gefahr ich fliege meine Akkus an dem Mqx 180 immer bis zum Abschalten des Quads leer dadurch haben die so ziemlich immer den gleichen Ladezustand ABER wie Yannik schon sagte GEFÄHRLICH !!!!!!!!!!!!! also Finger wech

Erik Offline

Top-Pilot

Beiträge: 318

17.11.2014 11:30
#12 RE: 1S Molex auf Balancer-Adapter antworten

Ahoi :) da der Yannik ja erklärt hat wie gefährlich das Laden mit dem Adapterkabel ist hab ich mal gegoogelt und nen passenden Lader für die 1s Zellen gefunden
http://www.der-schweighofer.de/artikel/1...?query=x4+micro
Ich denke den werd ich mir zulegen

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

17.11.2014 15:40
#13 RE: 1S Molex auf Balancer-Adapter antworten

Grad heute ist mein Paket von Alb-Modelltechnik angekommen....
mit genau diesem 1S-Lader von Hitec als Inhalt....
nebenbei noch einen 3D-Indoor-Modell mit AS3X-Technik und 4 Lipos 150-mAh-1S.

Und alle anderen 1S-Lipos (auch für den Ladybird Quadcoper) können damit toll geladen werden.

Der Lader hat 4 unabhängige Ladebuchten mit jeweis 3 verschiedenen Steckkontakten.
Supereinfach zu bedienen.

Gruß
Thomas

Erik Offline

Top-Pilot

Beiträge: 318

17.11.2014 15:46
#14 RE: 1S Molex auf Balancer-Adapter antworten

Yo hab das Teil gerade beim Mehmet bestellt ist übermorgen da

MichaTo Offline

Chefpilot


Beiträge: 227

17.11.2014 16:25
#15 RE: 1S Molex auf Balancer-Adapter antworten

Da kann ich nur sagen:
Den kaufe ich morgen bei Wiggerich in Unna für 38,90 Euronen.
Und wenn hier schon wieder Indoor Modelle bestellt werden,muss ich einfach mitmachen.

---------------------------------
Multiplex Funman
Multiplex Easystar 2
Hype Relax 2
LRP Upstream 1400
Multiplex Easy Glider Pro Blue Edition
Multiplex Easy Glider 4
Multiplex Pilatus PC-6
-----------------------------------------
Beim Fliegen beginnt jeder Pilot mit einem Sack voller Glück und einem leeren Sack Erfahrung. Der Trick ist, den Sack Erfahrung zu füllen, bevor der Sack mit Glück geleert ist.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org