Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 503 mal aufgerufen
 ELEKTRONIK
HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

27.09.2012 21:13
Motor-Aus-Schalter bei MC22 für Flugmodelle antworten

Wenn man verhindern will, dass ein E-Motor aus Versehen anläuft (z.B. wenn man beim Transport vom Platz an den Gasknüppel kommt oder bei Einstellarbeiten) lässt sich ein solcher "Motor aus"-Schalter bei der MC22 programmieren.
So geht´s: Unter "Freie Mischer" z.B. unter "Linearmix 1" K1-K1 einstellen, dann einen Schalter mit entsprechender Schaltstellung definieren, dann unter "Einstellungen" einen Mixanteil asym 100/-100 einstellen, dann den Gasknüppel ganz zurück und dann "sto" drücken. Offset ist dann ca. -100%

Empfehlenswert ist dazu auch die Einrichtung einer Flugphase unter "Phaseneinstellung" z.B. als Bezeichnung "Test". Unter "Phasenschalter" kann man dann den gleichen Schalter wie für die "Motor-Aus"-Funktion aktivieren. So wird dann im Display des Senders der Flugzustand "Test" zur Erinnerung/Kenntnisnahme auch angezeigt.

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org