Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 1.941 mal aufgerufen
 FLÄCHENMODELLE
Seiten 1 | 2
Manfred ( gelöscht )
Beiträge:

12.09.2011 22:33
#16 RE: Shocky: Aufbau-RC-Motorisierung-Tunig ect. antworten

Das Gewicht des fertigen Modells:
Hier wurde letztendlich ein Gesammtgewicht von 450 g ermittelt mit einem 3S1000 LIPo.
Die Farbe hat hier doch einiges an Gewicht gebracht somit ist für den Piloten der sehr viel Wert auf ein sehr leichtes Modell legt das weglassen von Lack ect. die bessere Wahl.
An den Hardwarekomponenten kann man ja nicht so viel sparen.

Ich denke das durch den Einsatz des 2 x2S LIPO sich das Modell trotzdem dynamisch bewegen läßt.

Einige Aufkleber werden dann noch für eine optische Aufwertung sorgen.

Bild 1: Das Modell an der Digitalwaage
Bild 2: Das Gewicht des fertigen Modells

Angefügte Bilder:
P9130038.JPG   P9130039.JPG  
Als Diashow anzeigen
Manfred ( gelöscht )
Beiträge:

13.09.2011 14:05
#17 RE: Shocky: Aufbau-RC-Motorisierung-Tunig ect. antworten

Antrieb mit 4S 800 30C:
Da es in dieser Leistungsklasse <1500 mA keine 4 S LIPOs gibt hilft hier nur das hintereinanderschalten von 2 x 2 S LIPOs.
Das subjektive Empfinden ist aber so, das hier doch einiges mehr an Leistung vorhanden ist so das der SHOCKY sich damit dynamisch bewegen lassen sollte.
Auf die 1. Flugversuche bin ich mal gespannt!

Bild 1: Der Antriebssatz mit 2 x2S800 LIPO.

Angefügte Bilder:
P9140019.JPG  
Als Diashow anzeigen
HeinzK Offline

Admin


Beiträge: 4.201

13.09.2011 20:38
#18 RE: Shocky: Aufbau-RC-Motorisierung-Tunig ect. antworten

Das wird aber spannend. Shocky mit 4S ist schon etwas heftig, oder?

LMFC - DER Verein

Erfinder der Ostwind-Fahne

Bell47GII, 180cm, Magic II, Verbrenner
T-Rex 500FBL Airwolf • T-Rex 450 Hughes 500E
Phoenix Cessna 195 • Seagull PC-9 • Dynam Cessna 550 • Thunder Tiger E-Hawk 2000II • Swift II
Shocky Fury 3D • Coke-Flieger • Odol-Flieger
UMX Cub • Blade 130x • Blade 180QX • Nine Eagles Bravo SX • Hobbico MD530 • Flyzone Albatros & Nieuwport • UMX Spacewalker

Manfred ( gelöscht )
Beiträge:

13.09.2011 22:56
#19 RE: Shocky: Aufbau-RC-Motorisierung-Tunig ect. antworten

Mal schaun ob sich der SHOCKY auch mit etwas mehr Speed bewegen läßt, die Voraussetzungen sind ja durch die eingesetzen Kohlefaserverstärkungen gegeben.
Ohne Lack wäre das Modell um einiges leichter.

Bin dabei einen BIG SHOCKY mit ca. 2 m zu planen.
Ist eine Aufgabe für den Herbst, aber dann mit Fahrwerk.

Daniel Offline

Kunstflieger

Beiträge: 83

15.09.2011 14:18
#20 RE: Shocky: Aufbau-RC-Motorisierung-Tunig ect. antworten

Jaa sowas in der Art habe ich auch für die kalten Tage geplant,bin ja mal gespannt ob das alles so.klappt... Shockys bleiben einfach die besten TrainingsGeräte :-) bei Gelegenheit stelle ich ein paar Bilder und Tipps für den bau mit max.170 Gramm abfluggewicht,so wie ich sie fliege.


Grüße Daniel

guck mal was der da macht

Manfred ( gelöscht )
Beiträge:

19.09.2011 13:38
#21 RE: Shocky: Aufbau-RC-Motorisierung-Tunig ect. antworten

1. Testflug
Der Shocky geht mit 4 S senkrecht was durch die Kohlefaserverstärkungen im hinteren Rumpfbereich sich sehr positiv bei
Steuerausschlägen (Höhe/Seite) auswirkt.
Das Flugverhalten war mit 4 S sehr dynamisch wenn man das will, läßt sich aber auch mit 3 S gut fliegen.
Testergebnis: positiv!

Bernd Offline

Top-Starpilot


Beiträge: 1.169

19.09.2011 17:01
#22 RE: Shocky: Aufbau-RC-Motorisierung-Tunig ect. antworten

STIMMT !!!

Geht Super !!!

Antriebskomponenten wären eine Alternative für Shocky-Warbirds zum Combatfliegen.


Gruß

_________________________________________

Gib nie auf ! ... denn nichts ist unmöglich !
Suche nach Lösungen und begründe nicht warum es keine gibt!


_________________________________________

Angefügte Bilder:
IMG_0329.jpg   IMG_0331.jpg   IMG_0328.jpg   IMG_0336.jpg  
Als Diashow anzeigen
Seiten 1 | 2
 Sprung  
Informationen für unsere Gäste: Mehr Funktionen und Informationen erhaltet Ihr, wenn Ihr Euch im Forum anmeldet!

LMFC - DER Verein

Vereinshomepage:www.lmfc.de

und: www.modellflugverein.org